24. Juli 2019 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 6 / 7

4K und Slow Motion Aufnahmen

Um die Möglichkeiten der GoPro Hero4 Black auch voll auszureizen, wurde das obige Video in 4K Auflösung aufgenommen. Die Hero4 Black wurde dazu auf einen mit Gimbal ausgerüsteten Quadcopter montiert. Die Aufnahmen sind nur zusammengefügt: Das Video entspricht dem Rohmaterial, nicht stabilisiert oder nachgeschärft. Verwendet wurde auch hier ProTune mit einem ISO-Limit von 400. Für Flugaufnahmen sind die Aufnahmen in 4K genial und zeigen eine hohe Detailschärfe, welche aber gegen den Rand etwas abnimmt. Die Farben wirken GoPro typisch etwas übersättigt. Wer sich aber auskennt, kann das Farbprofil auf "Flat" stellen und danach selbst Hand anlegen. Ein weiterer toller Effekt bei 4K-Auflösung ist die Nachbearbeitung: Wer sich auskennt, kann das Material auf 1080p skalieren und hat somit viele Möglichkeiten beim Stabilisieren und Verändern des Bildausschnitts. Für reine Actionaufnahmen sehe ich den 4K-Modus als (noch) nicht geeignet.

Slow Motion
Um eindrucksvolle Slow Motion Effekte zu erstellen, sind hohe Frameraten unabdingbar. Die Hero4 Black schafft ja deren 120fps bei 1080p. Diese wurden bei obigen Aufnahmen angewandt, und die Wiedergabe auf 30fps fixiert. Damit erreicht man eine vierfache Zeitlupe. Man sieht, wie die Hero4 trotz kurzen Belichtungszeiten auch scharfe und detailgetreue Bilder aufnehmen kann.

Tipp: Kompatible Frameraten verwenden
Für alle, die nach dem Einsatz der GoPro auch mal kleine Video-Zusammenschnitte wagen möchten, empfiehlt es sich, ein paar Gedanken zu Frameraten zu machen. Diese sollten nämlich untereinander kompatibel sein, sprich wer die 120fps der Hero4 Black nutzen möchte, sollte weiteres Material mit 30fps und 60fps aufnehmen. Das gilt auch für Camcorder oder Digitalkameras. Sind diese nämlich auf 25fps eingestellt, wird das Videoschnittprogramm Mühe haben, die Aufnahmen zu vereinen. Dazu werden Zwischenbilder berechnet, wodurch das Resultat Schärfe und Detailtreue verliert.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
Seite 5:
Seite 6:
Seite 7:
Wettbewerb