22. Oktober 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 11
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. Oktober 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Bereits hat avguide.ch drei absolut erstklassige Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung getestet. Es handelt sich um den Bose QC 35, den Sennheiser PXC 550 und den Sony MDR-1000X.

Diese drei Kopfhörer bieten das heute Mögliche an Lärmreduktion, und die Probanden dieses Vergleichs werden an diesen drei Kopfhörern betreffend Wirkung ihres Noise Cancelling gemessen. Alle Hörer mit aktivem Noise Cancelling arbeiten nach gleicher bei avguide.ch bereits im Artikel «Schall und Antischal ausgiebig beschriebener Art und Weise.

Jedes uns bekannte Noise Cancelling bewirkt sozusagen als Kollateralschaden eine gewisse und meist geringfügige Klangverschlechterung. So haben Kopfhörer mit nicht abschaltbarem Noise Cancelling schon von Natur aus ein gewisses klangliches Handicap, wie zum Beispiel der Beats Studio 2 Wireless. Das haben inzwischen auch die Bose-Leute bemerkt und haben dem QC35 ein Update gespendet, bei welchem nun das Noise Cancelling via Bose Connect App in zwei Stärkestufen wählbar und sogar abschaltbar ist, was den Klang wesentlich verbessert.

Quelle und Verbraucher

Wer Kopfhörer mit Bluetooth testen will, braucht Player, die aptX und bei Sony teilweise aptX sowie das Sony-hauseigene LDAC unterstützen.

Zu diesem Test standen gleich drei Player zur Verfügung: iPhone (ohne aptX) , Sony NW-A35 (kein aptX dafür LDAC) und Pioneer XDP-300R (aptX).

Da kein Hörer dieses Tests mit dem LADC arbeitet, wird der Pioneer XDP-300R als Referenz-Zuspielgerät erkoren.

Wettbewerb