27. Juni 2019 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 2 / 5

Single-Ended

Das Schutzgitter ist optisch sehr gut gelungen und erfüllt seinen Zweck optimal.

Der Simply Italy von Unison Research ist ein Eintakt-Verstärker (Single-Ended), der das gesamte Signal (positive und negative Halbwelle) mit jeweils einer Verstärkerröhre verstärkt. Im Vergleich zu leistungsfähigeren Gegentaktverstärkern (Push-Pull) entstehen keine toleranzbedingten Unterschiede bei der Verstärkung der positiven und der negativen Halbwellen, aber man hat weniger Leistung zur Verfügung.

Die Ansteuerung erfolgt in Class-A. Die Vorstufe ist eine ECC-82-(12AU7)-Doppeltriode pro Kanal, die Endstufe eine EL34-Pentode pro Kanal. Letztere kann als Pentode mit höherer Leistung betrieben werden oder puristisch als Triode. Dafür gibt es zwischen den EL34 einen Umschalter für diesen Ultra-Linear-Modus. Daran kommt man, wenn man mit dem mitgelieferten Inbusschlüssel das dekorative und zweckmässige Schutzgitter entfernt. Die Ausgangsleistung von 12 Watt an 6 Ohm bezieht sich auf den Pentodenbetrieb. Im Triodenbetrieb dürften 2 x 6 Watt verfügbar sein.

Die Ausgangsimpedanz von 6 Ohm, darauf ist der Ausgangsübertrager ausgelegt, entspricht dem Mittel der gebräuchlichen Nominalimpedanz von 4-Ohm- bzw. 8-Ohm-Lautsprechern und dürfte bei beiden Impedanzen gut passen. Diese Vereinfachung ist praktisch: Es braucht nicht zwei verschiedene Sekundärwicklungen mit separaten Lautsprecherausgängen für die beiden Impedanzen.

Die bewährten EL34-Pentoden sind sehr zuverlässig und werden von mehreren Herstellern in hoher Qualität produziert. Unison Research bestückt den Simply Italy mit geprüften und paarweise selektierten Röhren. Auch die ECC-82-Doppeltrioden sind sehr bewährt und dauerhaft. Eigentlich sind es zwei Trioden in einem Gehäuse. Damit lässt sich die doppelte Spannungsverstärkung pro Kanal erzielen.

Die Verstärkerschaltung ist so ausgelegt, dass die Röhren schonend betrieben werden. Dadurch ist die Lebensdauer maximal. Bei den ECC 82 kann man eine Lebensdauer von 10'000 Betriebsstunden erwarten. Bei den EL34 ca. 2000 Betriebsstunden. Wenn Sie jeden Tag im Jahr eine Stunde Musik hören, brauchen Sie die EL34 nur alle 5,5 Jahre auszutauschen, die ECC 82 alle 27 Jahre. EL-34-Röhren (Standardtypen) sind relativ kostengünstig. Ein selektiertes Paar kostet vielleicht etwa 50 CHF.

Wichtig ist natürlich, den Verstärker nur einzuschalten, wenn man Musik hört. Die Zeit, die der Simply Italy benötigt, um dann optimal zu klingen, beträgt ca. 10 Minuten.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
Seite 5:
Wettbewerb