16. November 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
13. Januar 2007
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

SRS stellt an der CES in Las Vegas TruSurround HD4 vor.

TSHD4 verarbeitet Eingangssignale von Mono (ältere Filme) bis 6.1-Surround (Dolby Digital, DTS) und produziert aus vorne angeordneten 4.0 oder 5.1 Lautsprecherkonfigurationen einen Surround-Sound, der Phantomschallquellen rund um die Hörposition erzeugt.

Dadurch wird, so SRS, der Hörer vom Schall umgeben, und nicht von Lautsprechern.

TSHD4 bietet zudem ein Bassmanagment für einen optional anschliessbaren Subwoofer und einen optionalen Mittenkanal.

Die Vorgängerversionen von TSHD4 - TruSurround XT und TRuSurround HD - sind in Flachbildschirmen etwa von Hitachi, LG, Samsung, Sony oder Toshiba integriert.


Wettbewerb