16. Dezember 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. November 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Am 16. Oktober 2012 kündigte upc cablecom an, die Grundverschlüsselung für digitales Fernsehen zum 1. Januar 2013 aufzuheben (siehe avguide.ch-Mitteilung). Darauf hat die swisscom reagiert und ihren DSL-Kunden Swisscom-TV light gratis angeboten (siehe avguide.ch-Mitteilung).

Nun führt die upc cablecom ihr neues Angebot per sofort ein. Damit haben jetzt sämtliche 1,8 Millionen Haushalte Zugang zum neuen digitalen Grundangebot. Wer ein zeitgemässes TV-Gerät mit eingebautem DVB-C-Empfänger und einen Kabelanschluss von upc cablecom besitzt, kann damit 55 digitale Fernsehprogramme (inklusive HD) schauen. Für das digitale Grundangebot ist kein Empfangsgerät notwendig, also weder eine Set-Top-Box noch eine DigiCard (CI+).

Ab sofort steht den Kunden von upc cablecom auch ein kostenloser Internetanschluss von 2 Mbit/s zur Verfügung. Die einmalige Bereitstellungspauschale beträgt CHF 49.- Positive Nachrichten gibt es auch für die bisherigen Internetkunden von 2 Mbit/s: Sie erhalten ohne Mehrkosten 5 Mbit/s. Diese Änderung ist ab sofort wirksam.

Wettbewerb