17. November 2018 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. September 2007
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Wenn zwei sich streiten, lacht der Dritte. Dieses Sprichwort trifft auf den Systemstreit um die Nachfolge der DVD nicht zu.

Der Dritte im Bund ist der Konsument, und der kann nur rätseln und raten, nicht aber sich richtig freuen, obwohl die gebotene Bildqualität sowohl bei der Blu-ray Disc wie bei der HD DVD überzeugen.

Ganz im Gegenteil, er erinnert sich mit mulmigem Gefühl an vergangene ähnliche Auseinandersetzungen. Bei der hochauflösenden Disc rechnen Beobachter, dass es in zwei bis drei Jahren nur noch ein System geben wird.

Ausweg Kombispieler?

In Sachen Film auf hochauflösenden Discs ist die Auswahl bei beiden Systemen ähnlich.

Ein Ausweg aus der vertrackten Situation scheinen die Kombispieler zu sein, die von LG Electronics und von Samsung gezeigt wurden. Sie spielen beide Formate und ebenso die DVD ab.

Doch sie enthalten zwei komplette Player in einem Gerät. Dadurch sind sie zur Zeit noch teurer als zwei Einzelspieler, und der Umfang der Funktionen ist teilweise beschränkt.

So spielt der BH-100 von LG Electronics die interaktiven Menus nur in BD-Java für die Blu-ray Disc ab. Doch gerade derartige Zusatzfunktionen machen - neben dem HD-Bild - den Reiz der DVD-Nachfolger aus.

Das hochauflösende Bild war selbstverständlich nicht nur bei der Disc ein Thema, sondern auch im Zusammenhang mit HDTV sowie bei den Fernsehgeräten mit Plasma- und LCD-Modellen in Full HD und ständig wachsender Bilddiagonale. Bei den LCDs war zudem klar ein Trend zur 100 Hz-Technik erkennbar.

Prominent vertreten waren auch Camcorder, die hochauflösend (Full HD) aufnehmen. So zeigte Hitachi einen Camcorder, der auf die Blu-ray Disc aufzeichnet.

Unterhaltungselektronik und Computer

Verschmelzung Musik und PC: Nach dem USB-Plattenspieler kommt die USB-Gitarre, wie sie Behringer gezeigt hat.

Ein zweites allgegenwärtiges Thema war die Vernetzung, insbesondere mit dem heimischen PC und mit dem Internet.

Dabei werden die Schnittstellen zunehmend anwendungsfreundlicher und das Internet PC-unabhängiger, so dass die Verschmelzung von Unterhaltungselektronik, Computer und Telekommunikation zusehends reibungsloser verläuft.

Das Internet ist bald überall zugänglich, sei es bei kompakten Audiogeräten, die Internetradio ohne den Computer spielen oder bei Handys, die einen mobilen Zugang auf das weltweite Netz erlauben.

Der POA-A1HD von Denon arbeitet mit dem Surround-Vorverstärker AVP-A1HD zusammen. Beide sind THX Ultra2 zertifiziert. Die Leistungs-Endstufe in unabhängiger Mono-Block-Konstruktion liefert an 10 Kanälen je 300 Watt (4 Ohm). Ein Brückenbetrieb mit 5 x 500 Watt (4 Ohm) ist möglich
Der POA-A1HD von Denon arbeitet mit dem Surround-Vorverstärker AVP-A1HD zusammen. Beide sind THX Ultra2 zertifiziert. Die Leistungs-Endstufe in unabhängiger Mono-Block-Konstruktion liefert an 10 Kanälen je 300 Watt (4 Ohm). Ein Brückenbetrieb mit 5 x 500 Watt (4 Ohm) ist möglich
Die Lautsprecher der Linie 240 von Elac sind mit Kristallmembranen ausgestattet. Sie zeichnen sich durch ein besonders breitbandiges Übertragungsverhalten aus. Das Klangerlebnis ist an allen Hörplätzen präzise und natürlich.
Die Lautsprecher der Linie 240 von Elac sind mit Kristallmembranen ausgestattet. Sie zeichnen sich durch ein besonders breitbandiges Übertragungsverhalten aus. Das Klangerlebnis ist an allen Hörplätzen präzise und natürlich.
Andreas Tischhauser und Francesco Casciato vom Schweizer-Vertrieb Trends4you mit dem legendären Klipschorn, das immer noch in den USA hergestellt wird. Unter dem Dach von Klipsch sind jetzt auch Energy, Jamo und Mirage, alles Hersteller von hochwertigen Lautsprechern.
Andreas Tischhauser und Francesco Casciato vom Schweizer-Vertrieb Trends4you mit dem legendären Klipschorn, das immer noch in den USA hergestellt wird. Unter dem Dach von Klipsch sind jetzt auch Energy, Jamo und Mirage, alles Hersteller von hochwertigen Lautsprechern.
Der blaue Spieler bei LG Electronics: Er heisst BH-100 und spielt neben der DVD die beiden hochauflösenden Disc-Formate Blu-ray und HD DVD mit 1080p und 24 Bildern pro Sekunde ab. Er gibt auch die interaktiven, Java-basierten Blu ay-Disc Menus wieder.
Der blaue Spieler bei LG Electronics: Er heisst BH-100 und spielt neben der DVD die beiden hochauflösenden Disc-Formate Blu-ray und HD DVD mit 1080p und 24 Bildern pro Sekunde ab. Er gibt auch die interaktiven, Java-basierten Blu ay-Disc Menus wieder.
Dank der Restrukturierung bei Grundig werden die für das laufende Geschäftsjahr gesteckten Ziele zum aktuellen Zeitpunkt deutlich übertroffen. Anlässlich der nächsten IFA will ich berichten können, dass Grundig wieder schwarze Zahlen schreibt, so Geschäftsführer Hans-Peter Haase.
Dank der Restrukturierung bei Grundig werden die für das laufende Geschäftsjahr gesteckten Ziele zum aktuellen Zeitpunkt deutlich übertroffen. Anlässlich der nächsten IFA will ich berichten können, dass Grundig wieder schwarze Zahlen schreibt, so Geschäftsführer Hans-Peter Haase.
Grundig stellte sein neues Fine Arts Home Entertainment System FA-HT1000EC vor. Zur umfangreichen Ausstattung gehören ein HDTV-Satelliten-Receiver, der funkgesteuerte 5.1-Surround-Sound oder der integrierte Internetzugang über W-LAN für multimediale Vielfalt.
Grundig stellte sein neues Fine Arts Home Entertainment System FA-HT1000EC vor. Zur umfangreichen Ausstattung gehören ein HDTV-Satelliten-Receiver, der funkgesteuerte 5.1-Surround-Sound oder der integrierte Internetzugang über W-LAN für multimediale Vielfalt.
Tony Marty von Grundig Schweiz demonstriert die Stereo Kugelboxen Audiorama. Sie waren in den 70er Jahren Kult und werden zum 100. Geburtstag von Max Grundig im Jahr 2008 mit neuer Technologie und modernisiertem Design wieder ins Produktportfolio aufgenommen.
Tony Marty von Grundig Schweiz demonstriert die Stereo Kugelboxen Audiorama. Sie waren in den 70er Jahren Kult und werden zum 100. Geburtstag von Max Grundig im Jahr 2008 mit neuer Technologie und modernisiertem Design wieder ins Produktportfolio aufgenommen.
Die P-Serie der LCD-Fernseher von JVC stellt das Bild mit 100 Hz dar. Clear Motion-Drive verringert Nachzieheffekte und die Gefahr von Geisterbildern durch Errechnen von Zwischenbildern bei Bewegungen. Der Effekt ist besonders deutlich bei horizontal laufenden Schriften erkennbar.
Die P-Serie der LCD-Fernseher von JVC stellt das Bild mit 100 Hz dar. Clear Motion-Drive verringert Nachzieheffekte und die Gefahr von Geisterbildern durch Errechnen von Zwischenbildern bei Bewegungen. Der Effekt ist besonders deutlich bei horizontal laufenden Schriften erkennbar.
Hochauflösende Bilder im Full-HD-Format (1080p) bietet JVC mit den LCD-Fernsehern der V-Serie. Sie sind mit 100 Hz Clear Motion Drive II ausgestattet, das für die Berechnung eines neuen Bildpunktes die Daten von mehr als 8000 benachbarten Pixeln auswertet.
Hochauflösende Bilder im Full-HD-Format (1080p) bietet JVC mit den LCD-Fernsehern der V-Serie. Sie sind mit 100 Hz Clear Motion Drive II ausgestattet, das für die Berechnung eines neuen Bildpunktes die Daten von mehr als 8000 benachbarten Pixeln auswertet.
Mit einer Bilddiagonalen von 110? (2,75 Meter) hat JVC den weltgrösster HD ILA-TV vorgestellt. Die Rückprojektoren in 3-Chip-DILA-Technologie sind 1080p fähig und bieten ein helles Bild. Die Projektionseinheit erlaubt zusammen mit der Optik ein elegantes, schlankes Design.
Mit einer Bilddiagonalen von 110? (2,75 Meter) hat JVC den weltgrösster HD ILA-TV vorgestellt. Die Rückprojektoren in 3-Chip-DILA-Technologie sind 1080p fähig und bieten ein helles Bild. Die Projektionseinheit erlaubt zusammen mit der Optik ein elegantes, schlankes Design.
Gert Schröder von John Lay Electronics (mit Brille) demonstriert die Lumix DMC-L10, Panasonics zweite Spiegelreflexkamera. Herausragende Merkmale sind u.a. der 10,1-Megapixel Live-MOS Sensor, ein horizontal und vertikal schwenkbarer LCD-Monitor mit Echtzeit-Livebild.
Gert Schröder von John Lay Electronics (mit Brille) demonstriert die Lumix DMC-L10, Panasonics zweite Spiegelreflexkamera. Herausragende Merkmale sind u.a. der 10,1-Megapixel Live-MOS Sensor, ein horizontal und vertikal schwenkbarer LCD-Monitor mit Echtzeit-Livebild.
Sehen, hören, fühlen ist das Motto bei den amBX PC-Spielen von Philips. Mit Licht, Wind und Vibrationen verstärkt die PC-Peripherie das sinnliche Erlebnis. Das Licht kann auch zur Stimmungserzeugung bei der Musikwiedergabe genutzt werden.
Sehen, hören, fühlen ist das Motto bei den amBX PC-Spielen von Philips. Mit Licht, Wind und Vibrationen verstärkt die PC-Peripherie das sinnliche Erlebnis. Das Licht kann auch zur Stimmungserzeugung bei der Musikwiedergabe genutzt werden.
Sensationell waren die 3D-Vorführungen bei Philips. Ohne Brille entstehen mit der WoWvx-Technologie dreidimensionale Bilder. Der Betrachtungswinkel ist gross, so dass mehrere Personen gleichzeitig schauen können. Die Anwendung ist für Endverbraucher derzeit noch zu teuer.
Sensationell waren die 3D-Vorführungen bei Philips. Ohne Brille entstehen mit der WoWvx-Technologie dreidimensionale Bilder. Der Betrachtungswinkel ist gross, so dass mehrere Personen gleichzeitig schauen können. Die Anwendung ist für Endverbraucher derzeit noch zu teuer.
Das neue FlatTV-Flagschiff von Philips heisst Aurea und ist mit einem lichtaktiven Rahmen ausgerüstet. Dieses so genannte Ambilight Spectra zaubert mit 120 LEDs Licht und Farbe auf den Fernsehrahmen und die dahinterliegende Wand - passend zum Geschehen auf dem Bildschirm
Das neue FlatTV-Flagschiff von Philips heisst Aurea und ist mit einem lichtaktiven Rahmen ausgerüstet. Dieses so genannte Ambilight Spectra zaubert mit 120 LEDs Licht und Farbe auf den Fernsehrahmen und die dahinterliegende Wand - passend zum Geschehen auf dem Bildschirm
Bei der 100 Hz-Technik wird jedes einzelne Bild kürzer gezeigt. Damit werden die Verwischungen aufgrund träger Flüssigkristalle reduziert. Zusammen mit einer kurzen Reaktionszeit ? Philips erreicht bereits 3 Millisekunden ? stellen auch LCD-TVs Bewegungen scharf dar.
Bei der 100 Hz-Technik wird jedes einzelne Bild kürzer gezeigt. Damit werden die Verwischungen aufgrund träger Flüssigkristalle reduziert. Zusammen mit einer kurzen Reaktionszeit ? Philips erreicht bereits 3 Millisekunden ? stellen auch LCD-TVs Bewegungen scharf dar.
Der BD-UP5000 von Samsung ist ein Duo HD-Player, d.h. er spielt sowohl die Blu-ray-Disc als auch die HD DVD ab. Zudem kennt er sowohl iHD (interactive High Definition) als auch BD-J (Blu-ray-Disc Java), die den interaktiven Zugang zu den Inhalten erlauben.
Der BD-UP5000 von Samsung ist ein Duo HD-Player, d.h. er spielt sowohl die Blu-ray-Disc als auch die HD DVD ab. Zudem kennt er sowohl iHD (interactive High Definition) als auch BD-J (Blu-ray-Disc Java), die den interaktiven Zugang zu den Inhalten erlauben.
Sennheiser demonstrierte neue, ohrumschliessende Kopfhörer mit verbessertem Noise Gard unter 
simulierten Fluglärmbedingungen. Das Noise Gard funktioniert aber auch bei allen anderen Arten von Lärm. Der ultimative Härtetest folgt demnächst bei avguide.ch.
Sennheiser demonstrierte neue, ohrumschliessende Kopfhörer mit verbessertem Noise Gard unter simulierten Fluglärmbedingungen. Das Noise Gard funktioniert aber auch bei allen anderen Arten von Lärm. Der ultimative Härtetest folgt demnächst bei avguide.ch.
Mit 108? (2,7 m) Bilddiagonale war der Welt grösste Full HD LCD-Bildschirm bei Sharp zu sehen. Besonderes Augenmerk wurde bei der neuen LCD-Generation auf die Erhöhung des Kontrastes gelegt. Auch Sharp setzt auf die 100 Hz-Technik zur Reduktion von Unschärfen bei schnellen Bewegungen.
Mit 108? (2,7 m) Bilddiagonale war der Welt grösste Full HD LCD-Bildschirm bei Sharp zu sehen. Besonderes Augenmerk wurde bei der neuen LCD-Generation auf die Erhöhung des Kontrastes gelegt. Auch Sharp setzt auf die 100 Hz-Technik zur Reduktion von Unschärfen bei schnellen Bewegungen.
Rettet das Vinyl. Die Teac Kopiermaschine LP-R400 ist Plattenspieler, CD-Recorder und Radio in einem. Einfach eine LP auf den Plattenteller legen, CD-Rohling einschieben und auf die Aufnahmetaste drücken - und die LP ist auf der CD, ganz ohne PC.
Rettet das Vinyl. Die Teac Kopiermaschine LP-R400 ist Plattenspieler, CD-Recorder und Radio in einem. Einfach eine LP auf den Plattenteller legen, CD-Rohling einschieben und auf die Aufnahmetaste drücken - und die LP ist auf der CD, ganz ohne PC.
Grosses Thema auf dem Stand von Toshiba war natürlich die HD DVD. Für den japanischen Markt wurden HD DVD-Recorder vorgestellt. Sie nehmen hochauflösende Fernsehprogramme direkt auf HD DVD-R auf oder über die integrierte Festplatte mit 600 GByte Speicherkapazität auf.
Grosses Thema auf dem Stand von Toshiba war natürlich die HD DVD. Für den japanischen Markt wurden HD DVD-Recorder vorgestellt. Sie nehmen hochauflösende Fernsehprogramme direkt auf HD DVD-R auf oder über die integrierte Festplatte mit 600 GByte Speicherkapazität auf.
HD DVD verpflichtet. So sind viele LCD-Fernseher von Toshiba in der Lage, die hochauflösenden Kinofilme mit 24 Vollbildern (24p) wiederzugeben. Das Bild bleibt dank 100 Hz-technik auch bei schnellen Bewegungen präzise ohne zu verschmieren.
HD DVD verpflichtet. So sind viele LCD-Fernseher von Toshiba in der Lage, die hochauflösenden Kinofilme mit 24 Vollbildern (24p) wiederzugeben. Das Bild bleibt dank 100 Hz-technik auch bei schnellen Bewegungen präzise ohne zu verschmieren.
Toshiba zeigte seine Innovationskraft auch bei den Speicherlösungen. So präsentierte das Unternehmen eine SDHC (High Capacity)-Karte mit 32 GByte Kapazität, eine micrSDHC mit 8 GByte und eine 2,5? Festplatte, die 320 GByte fasst.
Toshiba zeigte seine Innovationskraft auch bei den Speicherlösungen. So präsentierte das Unternehmen eine SDHC (High Capacity)-Karte mit 32 GByte Kapazität, eine micrSDHC mit 8 GByte und eine 2,5? Festplatte, die 320 GByte fasst.
Wettbewerb