22. Oktober 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 6
ARTIKEL
Publikationsdatum
13. September 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Es gibt ihn schon seit langer Zeit. Der IS Reference gewann bereits 2004 mehrere Awards. Neu ist er also nicht, aber das spielt bei einem Verstärker keine Rolle. Das Gerät ist zeitlos. Sie werden daran keine digitalen Eingänge finden, und eine Fernbedienung gibt es auch nicht.

Neu ist, dass es Lavardin Technologies endlich auch in der Schweiz zu kaufen gibt, dank eines passionierten Vertriebs, der die Geräte des französischen Herstellers schon seit einiger Zeit haben wollte. Aber wer interessiert sich heute für einen Vollverstärker mit 2 x 45 Watt Leistung und null Komfort? Notabene in einer Zeit, in der es digital in jeder Ecke kracht und scheppert?

Kommt hinzu, dass man die Marke bei uns kaum kennt und dass der Verstärker recht gewöhnlich aussieht. Da sind also einige Fragen zu klären.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
Seite 5:
Seite 6:
Wettbewerb