25. September 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
28. April 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Schwarz. Oder weiss? Oder vielleicht doch lieber schwarz?

Mit dem Vision 6 eröffnet Grundig seinen Kunden die Wahl zwischen den zwei derzeit beliebtesten Farben beim Fernsehkauf.

Denn die DVB-T-Variante des neuen Modells ist in den Grössen 32 und 37 Zoll sowohl in Hochglanz Schwarz als auch in Hochglanz Weiss erhältlich.

Der Vision 6 ist sowohl für analogen als auch für digitalen Empfang ausgelegt und deckt über den integrierten DVB-T-Receiver die Empfangsarten ab, die in Europa am weitesten verbreitet sind.

Gleiches gilt für die Bildschirmgrössen: 32, 37 und 42 Zoll stehen zur Auswahl, damit ist der Vision 6 für nahezu jeden Einsatzzweck und -ort geeignet, egal ob er im Wohn-, Jugend-, Schlaf- oder Arbeitszimmer aufgestellt wird.

Der Vision 6 verfügt über ein kontraststarkes WXGA-Panel mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel (HD ready) und ist unter anderem mit verschiedenen Bildverbesserungstechnologien ausgestattet.

Die DVB-T-Varianten - erkennbar am T hinter der Produktbezeichnung - verfügen über einen EPG (Electronic Program Guide) samt Now/Next-Funktionalität sowie über Speicherplatz für 899 TV- und Radioprogramme.

Neben zwei HDMI-Anschlüssen verfügt der LCD-TV über S-Video-, Camera-AV-, YUV-, PC- und SPDIF-Anschlüsse.

Die Soundwiedergabe erfolgt über zwei Breitband-Lautsprecher mit Dynamic Bass-Funktion und jeweils 20 Watt Musikleistung, für die individuelle Einstellung steht ein Fünffach-Equalizer zur Verfügung.

Wettbewerb