23. Oktober 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
13. Juli 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der portable Projektor PLC-WU3800 von Sanyo lässt sich dank vielfältiger Bildfunktionen an viele Raumsituation anpassen. Er eignet sich sowohl für die Anwendung in Konferenzräumen und Bildungseinrichtungen als auch - dank dem Breitbildformat - für das Heimkino in den eigenen vier Wänden. Der HDMI-Anschluss sowie die Möglichkeit, den Projektor über das Netzwerk zu steuern, machen ihn zum Partner für Präsentationen jeder Art.

Mit seiner WXGA-Auflösung (1280 x 800 Pixel) im 16:10-Format eignet sich der PLC-WU3800 für den Anschluss an Widescreen-Laptops. Die Bildhelligkeit von 3800 ANSI Lumen, erzeugt von einer 275 Watt Lampe, sowie der Kontrast von 500:1 sollen selbst bei hellem Umgebungslicht ein gut ausgeleuchtetes Bild erzeugen.

Der Projektor verfügt über ein 1,6-fach optisches Zoom, wiegt 3,5 Kilogramm und misst 33,6 x 9,4 x 25,8 cm. Die vertikale Keystone-Korrektur von +/- 40° ermöglicht den Ausgleich von trapezförmigen Verzerrungen. Er kostet Fr. 2360.- und ist ab Juli 2011 lieferbar.

Wettbewerb