17. Dezember 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
16. Juni 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Wer bislang mit aus kostengründen mit der digitalen Spiegelreflexfotografie nur geliebäugelt hat, wird mit der Canon EOS 1000D eventuell umdenken.

Das neue Canonmodell will Einsteigern den Umstieg auf Spiegelreflexkameras mit eine ausserordentlichen Preis-/Leistungsverhältnis schmackhaft machen. Die EOS 1000D wird ab Ende Juli für CHF 848.- im Fachhandel erhältlich sein.

Die EOS 1000D  basiert auf einer Reihe von innovativen Technologien, die auch in der professionellen Serie der Canon EOS-1 Kameras zum Einsatz kommen. Dies sind beispielsweise der DIGIC III Bildprozessor, Livebild-Funktion und EOS Integrated Cleaning System, das integrierte Sensor-Reinigungsprogramm von Canon.

Zur EOS 1000D wird zudem für CHF 998.- im Paket mitt dem Objektiv EF-S 18-55mm IS angeboten. Dieses Canon Objektiv hat einen optischen Bildstabilisator, der Verwacklungen entgegenwirkt und somit längere Belichtungszeiten erlaubt.

Wettbewerb