12. Dezember 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. Juni 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Durch das Upgrade soll die Inbetriebnahme nach dem Einschalten schneller verlaufen. Zudem soll die Reaktion auf einen Bedienungsschritt schneller erfolgen.  Durch die ebenfalls modifizierte NetLink-Funktion verbindet sich Cocoon nun automatisch mit dem WiFi-Netzwerk/WLAN in seiner Umgebung. Der Nutzer muss dazu nur kurz sein iPhone auf dem Docking-Schacht anbringen, die NetLink-Taste drücken und „Erlauben“ auswählen.

Das Upgrade ist frei erhältlich für alle Kunden, die ein Cocoon Home oder Cocoon Portable Musikystem besitzen, und wird durch den eingebauten Update-Assistenten automatisch aufgerufen.

Neben dem Feature Upgrade veröffentlicht Denon Zubehör für Cocoon Home und Cocoon Portable. Zum einen ist ein Bodenstativ aus eloxiertem Aluminium erhältlich, das an das Design des Cocoon Home angepasst ist. Zum anderen wird eine Wandhalterung angeboten. Einmal befestigt, wird darauf Cocoon Home mit einer Flügelschraube fixiert, während die Verkabelung durch ein Loch an der Hinterseite geführt wird. Zudem stellt Denon eine Tragetasche mit verschiedenen Fächern für Cocoon Portable vor.

Das Cocoon Home auf dem Standfuss
Wettbewerb