15. Dezember 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
9. Januar 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Je mehr Heimelektronik Geräte in unserem Wohnzimmer stehen, desto umständlicher gestaltet sich oft deren Benutzung. Insbesondere die Flut an Fernbedienungen kann zum Ärgernis werden. Ständig hält man die falsche in der Hand. Um eine DVD zu schauen, braucht es meist mehr als eine Fernbedienung. Nicht jedem Familienmitglied mag das einleuchten. Lange Erklärungen sind die Folge und gehören zum Alltag.

Abhilfe schafft die neue Universalfernbedienung Harmony 1100 von Logitech, die vor wenigen Tagen auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas Premiere feierte.

Über einen programmierbaren und berührungsempfindlichen 3,5-Zoll-Farbbildschirm lassen sich alle Heimelektronikkomponenten steuern. Wiederkehrende Kommandos wie „Fernsehen mit SAT-Receiver" lassen sich fix auf dem Touch-Screen platzieren. Mit einer einzigen Anwahl können so gleich alle beteiligten Geräte gestartet werden.

Die Harmony 1100 von Logitech gewann auf der CES 2009 prompt den „Design and Engineering Award, Best of Innovations" in der Kategorie Unterhaltungselektronikzubehör und ist damit die zweite Logitech Harmony Universalfernbedienung in Folge, welche diesen Award erhält.

Die Logitech Harmony 1100 ist  ab sofort für 549 CHF erhältlich.

Wettbewerb