18. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
21. März 2018
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mark Hüsges, geschäftsführender Gesellschafter von Loewe, zur Verleihung der Design Awards: «Es freut uns ausserordentlich, dass in diesem Jahr drei der renommierten Awards an Loewe gehen. Dies ist eine grosse Bestätigung und Ansporn zugleich, auf unserem Weg weiterhin konsequent auf High-End-Technologie und Design zu setzen.»

Das Besondere an dem ausgezeichneten Fernseher-Modellen bild 5 ist der Einsatz von Materialien aus der Natur. Sie geben den Geräten ein unvergleichlich organisches Aussehen. Loewe ist einer der ersten Hersteller von TV-Geräten, die diesen Weg gehen.

Zuständig war und ist Loewes Londoner Creative Director Bodo Sperlein. Das Prinzip lautet: Jeden Fernseher zu einem Charakterstück werden lassen. Die Käufer können mithilfe eines Konfigurators aus über 50 Gestaltungsmöglichkeiten wählen und so ihr Gerät personalisieren und individualisieren.

Der Loewe bild 5 OLED fügt sich perfekt in dieses Ambiente ein.

Der iF Design Award gehört zu den wichtigsten Design-Preisen. Er wird jährlich von der International Forum Design GmbH in Hannover vergeben. 2018 wurden die Awards aus über 6400 Eingaben aus 54 Ländern ausgewählt. Die 63-köpfige Jury besteht aus internationalen, unabhängigen Experten. 

Den dritten Award für Loewe schaffte der 6.3 x 13.3 Zentimeter kleine klang m1. Der mobile Speaker kommt im Verlauf dieses Jahres auf den Markt.

Der Loewe bild 3 glänzt durch sein minimalistisches Design. Less is more.