16. Oktober 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
10. Juli 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die Microboss Software AG hat ihren MP3-Player in Form einer Audio-Kassette mit zusätzlichen Funktionen ausgerüstet. Der MP3 Dance III wandelt mittels MP3-Encoding jetzt Musikstücke beim Aufnehmen automatisch ins komprimierte MP3-Format um. Eine Konvertierung der Audio-Dateien über den PC entfällt. Der Speicher (MultiMediaCard) kann auf bis zu 64 MB erweitert werden.

Der MP3-Player kann im Kassetten-Deck über die normalen Tasten des Rekorders (Play, Stop, Rückwärts, Vorwärts, Repeat) benutzt werden. Außerdem verfügt das Gerät über Standards wie Equalizer (Jazz, Rap, Classic), Pause, Kopfhörerausgang und Aufnahmefunktion, mittels der auch etwa zwei Stunden Sprache aufgenommen werden können. MP3 Dance III kann auch als tragbarer Player für unterwegs verwendet werden.

Das Gewicht ist laut Hersteller vergleichbar mit einer ganz normalen Audio-Kassette. Der Akku schafft eine Laufzeit von fünf Stunden. Der Player unterstützt die Betriebssysteme Windows 98, Me und 2000. Im Lieferumfang enthalten sind ein Ladegerät, Software für die Verwaltung der MP3-Dateien und ein USB-Kabel für die Verbindung zum PC. Das Gerät ist ab August zum Preis von505 Franken erhältlich.
Wettbewerb