22. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
9. Mai 2003
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Aus den über 200.000 erhältlichen Musikstücken wurden über die Hälfte zumindest einmal heruntergeladen.
Über die Hälfte aller Lieder wurden in einem Album erworben.
Darüber hinaus meldet Apple zusätzlich über 1.000.000 Downloads von iTunes 4, der Software, welche den Download aus dem iTunes Music Store ermöglicht.

Der iTunes Music Store ist bisher nur für die USA zugänglich, da neben einer gültigen Kreditkarte eine Rechnungsadresse in den USA notwendig ist.
Der Online-Musikdienst gestattet, den gewünschten Song für 99 Cents zu kaufen und auf den Rechner herunterzuladen.

Erhältlich sind 200.000 Songtitel von BMG, EMI, Sony Music, Universal, Warner.
Aus mehr als 20 Künstlern können einzelne Stücke oder ganze Alben gewählt werden, unter ihnen Namen wie Bob Dylan, U2, Eminem, Sheryl Crow, Sting.

Codiert ist der gesamte Musikbestand des iTunes Music Store im AAC-Audio-Format (128kb/s), welches kleinere Dateigrössen und einen schnelleren Download im direkten Vergleich zum MP3-Format ermöglichen soll.
Wettbewerb