18. August 2018 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
16. September 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
SACD-Player gibt es in zwei- und mehrkanaliger Ausführung. Wer sich einen SACD-Player in Stereo kauft, kann wohl alle auf dem Markt befindlichen SACDs - auch mehrkanalige - abspielen, aber eben nur in Stereo.

2- und Mehrkanal

So muss sich der Käufer zuerst entscheiden, ob er der Stereowiedergabe treu bleiben will, oder sich alle Möglichkeiten in Sachen Surround Sound offen halten will. Mehrkanalige SACD Spieler gibt es - Stand August 01- nur zwei zu kaufen. Der eine ist der Philips SACD 1000, welcher auch DVD-Video abspielen kann, der andere der Sony SCD-XB770 mit einem günstigen Preis. Es ist zu erwarten, dass der Trend zum Mehrkanalspieler hin geht.

CD-Wiedergabe

SACD-Spieler sind in der Regel auch ausgezeichnete CD-Spieler. Doch nicht alle diese Geräte, insbesondere preisgünstige Exemplare, können auch CD-R und CD-RW abspielen.

Bassmanagment

Nur einer der beiden jetzt erhältlichen mehrkanaligen SACD-Player - es ist der Sony SCD-XB770 - besitzt ein Bassmanagement-System, welches es erlaubt, zum Beispiel als Center- und Surroundboxen kleinere Systeme einzusetzen, diese im Bass zu beschneiden und den abgetrennten Bassanteil zum Subwoofer oder den grossen Front-Lautsprechern zu leiten.

Hybrid-SACD

Die meisten SACD-Player können bei einer Hybrid-SACD sowohl das High Resolution- wie auch das CD-Format lesen. Damit sind hochinteressante Klangvergleiche möglich.
Wettbewerb