21. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. Dezember 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Für das klanglich anspruchsvolle Publikum hat Marantz einen neuen SACD-Player entwickelt. Design und Konstruktion des SA8003 wurden an die Referenzklasse von Marantz angelehnt.

Das Gehäuse besteht aus einer starren, zweischichtigen Konstruktion mit einer zusätzlichen schweren Bodenplatte. Die Frontplatte mit den vibrationsarmen Seitenteilen und der dicken eloxierten Alu-Frontplatte bieten optimalen Schutz für die hochwertige Elektronik.

Darüber hinaus wurde das gesamte Chassis, inklusive der Rückwand und der Verschraubungen, mit einer Kupferbeschichtung veredelt, um elektromagnetische Strahlungen abzuschirmen.

Im Rahmen der Weiterentwicklung wurde die CD-Lade neu aus ultra starrem Zylon mit optimaler Schwingungsdämpfung konstruiert. Das Kernstück aber ist der CS4398 Digital-Analog-Wandler mit 24-bit/192kHz und DSD Support vom Hersteller Cirrus Logic.

Zur weiteren Verbesserung der Klangqualität gibt es eine hochwertige Stromversorgung basierend auf einem Ringkerntransformator. Dieser Transformator hat eine wesentlich höhere Effizienz aufgrund der sehr niedrigen Impedanz der Windungen. Darüber hinaus gibt es unabhängige Netzteile für jede Verarbeitungsstufe zur Trennung von digitaler und analoger Signalverarbeitung.

Die vergoldeten Anschlüsse wurdengetrennt von der digitalen Schnittstelle positioniert. Eine übersichtliche Fernbedienung, die auch für die über den USB-Anschluss zur Verfügung gestellten Musikdateien optimalen Bedienkomfort bietet, runden das Bild ab.

Der Marantz SA8003 ist ab sofort im Fachhandel in den Farben Schwarz und Silbergold erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt CHF 1'500.00

Wettbewerb