17. Dezember 2017 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. Mai 2012
Drucken
Teilen mit Twitter

Einsam ist es in den Bergen, und Jeremiah Johnson (Robert Redford) trifft kaum jemanden, mit dem er englisch sprechen kann. Es sind Bären und Indianer, die ihm gegenüber stehen. In harten Wintern und gefährlichen Kämpfen lernt er, sich durchzusetzen. Auf seinem Weg stösst ein noch schweigsamerer Junge zu ihm, Überlebender eines Indianerüberfalls. Ein Häuptling gibt ihm seine Tochter als Geschenk. Zusammen bauen die drei eine Hütte und leben als Familie in der Wildnis. Doch die Idylle währt nicht lange.

Vor 50 Jahren unter der Regie von Sidney Pollack gedreht, entführt dieser Western in eine Welt abseits der Zivilisation, wo die Auseinandersetzung des Einzelnen mit seiner Situation über Leben und Tod entscheidet. Der ruhige Film überzeugt durch imposante Aufnahmen aus den Rocky Mountains, die in der Blu-ray-Fassung wunderbar zur Geltung gelangen - ohne irgend welche Patina aus einem halben Jahrhundert. Die stimmige Filmmusik klingt lebendig und dynamisch, wirkt mitreissend, auch wenn die klangliche Differenziertheit zu wünschen übrig lässt. Insgesamt eine gelungen Edition eines Klassikers auf Blu-ray.

STECKBRIEF
Filmtitel:
Jeremiah Johonson
Herkunft:
USA
Label:
Warner
Jahr:
1972
Regie:
Sydney Pollack
Darsteller:
Robert Redford, Will Geer, Allyn Ann McLerie, Josh Albee, Stephan Gierash
Sprache:
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portudiesisch
Genre:
Action, Thriller
Untertitel:
Französisch, Spanisch, Dänisch, Norwegisch
Ausstattung:
Trailer, Dokumentation zu Jeremiah Johnson, Audiokommentare
Bildformat:
2.40:1 - 16:9 - 1080p
Tonformat:
DTS HD Master-Audio, Dolby Digital 5.1
Bildwertung:
9
Tonwertung:
8
Wettbewerb