18. Dezember 2017 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
19. April 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die 13 Zwerge, angeführt von Thorin Eichenschild, dem Enkel des damals getöteten Zwergenkönigs, sind alle mutig und kämpferisch; Gandalf ist ein Zauberer mit übernatürlichen Kräften. Als gemütlicher, die Ruhe liebender und oft ängstlicher Hobbit nimmt Bilbo Beutlin als Anti-Held am Abenteuer teil. In einer Gegend, in der es von Trolls, Orks und Riesenspinnen wimmelt, stellt er sich häufig ungeschickt an, verliert aber nie sein frohes Gemüt - fast wie die drei Schweinchen in Bugs Bunny: "Und immer schön fröhlich bleiben".

Auf dem Weg vom Auenland ins Zwergenland Erebor ist die Truppe viel unterwegs. Es geht über Stock und Stein, durch Wälder und Felder und zu schneebedeckten Bergen hinauf - alles in wunderbarer Landschaft, wie "Der Herr der Ringe" in Neuseeland gedreht. Jedoch ist die Tricktechnik des Films derart überzeugend, dass nicht klar ist, was denn Neuseeland ist und was Computer generierte Effekte. Überzeugend, weil eine glaubhafte Fantasy-Welt hervorrufend, wirkt es so oder so.

Ebenfalls überzeugend ist die Umsetzung auf Blu-ray. Der Ton ist klar mit gut verständlicher Dialogspur, wirkungsvoll als einhüllender Surround-Sound abgemischt. Das Bild ist geradezu Referenz. In den vielen Szenen in der Natur kommt es in Auflösung, Detailreichtum und feiner Nuancierung der Farben einem Naturfilm gleich. Die Effekte sind weitgehend sehr gut ins Geschehen integriert, so dass ein homogenes Gesamtbild entsteht.

„Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ ist Peter Jacksons erster Teil der Kino-Trilogie nach "Der Hobbit" von J.R.R. Tolkien mit neuen Abenteueren aus Mittelerde. Mit von der Partie sind wie schon in der „Der Herr der Ringe“-Trilogie Ian McKellen als Gandalf, Cate Blanchett als Galadriel, Ian Holm als der alte Bilbo, Christopher Lee als Saruman, Hugo Weaving als Elrond, Elijah Wood als Frodo und Andy Serkis als Gollum.Martin Freeman übernimmt die Rolle des Titelhelden Bilbo Beutlin. Richard Armitage spielt Thorin Eichenschild. 

STECKBRIEF
Filmtitel:
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise
Herkunft:
USA
Label:
Warner und MGM
Jahr:
2012
Regie:
Peter Jackson
Darsteller:
Martin Freeman, Hugo Weaving, Richard Armitage, Ian McKellen, Cate Blanchett
Sprache:
Deutsch, Englisch, Spanisch
Genre:
Fantasy
Untertitel:
Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Polnisch, Porugiesisch, Schwedisch
Ausstattung:
Start der Produktion, Erkundschaften der Drehorte, Filmen in 3D, Überblick über die Post-Produktion, Weltpremiere in Wellington
Bildformat:
2.40:1 - 16:9 - 1080p
Tonformat:
DTS HD-Master Audio 7.1,Dolby Digital 5.1
Bildwertung:
10
Tonwertung:
9
Wettbewerb