14. Dezember 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
25. Mai 2018
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die neue Fritzbox 6890 LTE sorgt für schnelles Internet per Mobilfunk oder über das DSL-Kabel mit Datenraten von bis zu 300 MBit/s. Das neue Modell funkt in fünf LTE- sowie zwei UMTS-Frequenzen und unterstützt Roaming für das Surfen in allen Mobilfunknetzen.

Die Fritzbox 6890 LTE verfügt über eine sehr gute Ausstattung für die Heimvernetzung und für Streaming von Netflix und Co. auf den Fernseher: Schnelles WLAN mit bis zu 1733 MBit/s bei 5 GHz und 800 MBit/s bei 2,4 GHz, vier Gigabit-LAN-Ports, ein USB-Anschluss für Speichermedien sowie eine DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen.

Dank der Fallback-Funktion der Fritzbox 6890 LTE von DSL auf Mobilfunk erhalten Anwender mit besonders hohen Ansprüchen an die Internetverfügbarkeit zusätzliche Sicherheit. Die Fritzbox 6890 LTE erkennt, wenn die DSL-Verbindung wieder stabil ist und schaltet die mobile Internetverbindung dann wieder automatisch zurück auf DSL.

Sowohl über LTE als auch über DSL können Downloadraten von bis zu 300 MBit/s erreicht werden. Bei der Telefonie werden alle SIP-Standards unterstützt.

Mit einem USB-3.0-Anschluss und der erweiterten NAS-Funktionalität inklusive Medienserver und Online-Speicher wird die Fritzbox 6890 LTE nicht nur zur Netzwerk- sondern auch Medienzentrale.

Die Fritzbox 6890 LTE ist ab sofort für 399 CHF im Handel erhältlich.

Wettbewerb