21. Oktober 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
12. Februar 2018
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Pure ist einer der bekanntesten Hersteller von DAB+-Radios. Das Unternehmen setzt mit der neuen Prestige-Serie auf Qualität: Hochwertige Materialien und eine Lackierung, die in sieben Schichten aufgetragen wird, sollen den Anblick ihrer DAB-Radios in modernen Wohnräumen zu einer wahren Augenweide machen.

Die Geräte sind eine Weiterentwicklung der beliebten Evoke-Reihe und eignen sich auch für Bluetooth-Streaming und verfügen über ein gestochen scharfes TFT-Display. Im Mittelpunkt steht aber das aussergewöhnliche Design, welches jedem Raum ein zeitgenössisches Flair verleihen soll. Das ist eine ganze Menge für ein Radio, finden wir.

Grosser Funktionsumfang

Das Evoke H4 Prestige Radio vereinigt die Vorzüge des Digitalradios mit Bluetooth. Damit kann das Radio auch als Lautsprecher für den Laptop oder das Tablet genutzt werden.

Das Evoke H6 Radio ergänzt mit Stereo-Sound bei aussergewöhnlicher Audio-Leistung. Laut Hersteller ist die Klangqualität in dieser Geräteklasse eine Klasse für sich.

Beide Geräte verfügen über eine automatisch aktualisierende Uhr, Weckfunktion, 40 Speicherplätze für die Sender, einen Küchentimer und einen Kopfhöreranschluss. Beide Geräte werden über das Stromnetz versorgt, können aber mit einem optionalen Akku bestellt werden. Dieser mobilisiert für bis zu 50 Betriebsstunden.

Digital Tick

Um die Nachhaltigkeit von DAB-Radios zu untermauern, gibt es das Gütesiegel «Digital Tick». Geräte mit diesem Gütesiegel sollen damit ihre Zukunftssicherheit unter Beweis stellen. Die beiden Evoke-Geräte von Pure tragen dieses Gütesiegel.

Der Evoke H4 Prestige kostet 299 CHF und der Evoke H6 Prestige 349 CHF.

>>Bezugsquellen

Wettbewerb