18. Oktober 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
28. Oktober 2005
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Mit der neuen LCD-Produktlinie «Individual» bietet Loewe individuelle Fernsehgeräte an, die sowohl in der Technik als auch im Design konfiguriert werden können.

Die neuen Loewe LCD-Geräte gibt es in insgesamt sieben verschiedenen Frontfarben, die alle mit dem getrennten Lautsprecher harmonieren – ob in den Basisfarben Anthrazit und Chrom Silber oder beim Loewe Individual Selection optional in Aluminium Bronze, Titan, Sil-ber, Schwarz und Cream Hochglanz.

Die verschiedenfarbigen Fronten können seitlich mit Intarsien kombiniert werden.

Zu einem Blickfang in jedem Raum wird Loewe Individual aber auch durch die Aufstellmög-lichkeiten.

An einer Boden-Decken-Stange kann der Individual gedreht, gekippt und in der Höhe ver-stellt werden.

Der Individual kann aber auch von der Zimmerdecke abgehängt werden und der funktionale Paravent aus gebürstetem Aluminium lässt das LCD-Gerät zu einem Teil einer Skulptur werden.

Zudem sind der Tisch- und Boden-Stand auf Wunsch motorisch drehbar. Kabel verschwin-den bei allen Aufstellmöglichkeiten im vorbereiteten Kabelkanal.

Durch hochauflösende LCD-Panels (1366 x 768 Pixel) in Verbindung mit der neuen Loewe Digital+ Plattform bietet der Individual höchsten Fernsehgenuss mit Bildern im 16:9 Kinofor-mat.

Zudem sorgt das von Loewe entwickelte CRX-Soundsystem für ein eigenes Klangerlebnis. Die speziell für Flachbildschirme neu entwickelte Bildverbesserungstechnologie Loewe Image+ garantiert beim Individual 32 Selection ein optimales Bild aus analogen und digitalen Signalen.

Alle Modelle können HDTV wiedergeben und tragen das HD ready-Logo. Digitale Bild- und Tonsignale werden über eine HDMI-Schnittstelle wiedergegeben.

Bei Loewe Individual ist das digitale terrestrische Fernsehen (DVB-T) und der digitale Emp-fang über Kabel (DVB-C) in die Geräte integriert. Eine Aufrüstung mit einem digitalen Satelli-ten Tuner (DVB-S) ist problemlos möglich.

Auf Wunsch kann der Individual 32 Selection später noch mit einem Common Interface für den Empfang von Pay-TV ausgestattet werden.

Als Werksvariante gibt es den Individual 32 Selection auch mit integriertem Loewe Digital RecordingPlus (DR+). Der digitale Festplattenspeicher zeichnet kontinuierlich das aktuelle Fernsehprogramm auf, ob vorprogrammiert oder während einer laufenden Sendung.


Den an der IFA 2005 in Berlin erstmals vorgestellte Loewe Individual gibt es in den Bilddia-gonalen 66 und 80 Zentimeter. Die 80-cm-Modelle sind ab Oktober im Fachhandel ab 4990 Franken erhältlich, die 66-cm-Modelle ab 3390 Franken (ab November).
Wettbewerb