11. Dezember 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
21. August 2018
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Wenn Sie intuitiv Hand an den neuen RP-HD605N von Panasonic anlegen, ihn also beim Musikhören kurz berühren, dann sind Sie bereit, um mit ihrem Umfeld für eine kurze Kommunikation in Kontakt zu treten. Dank dem Interaktions-Modus, genannt Ambient Sound Enhancer, werden Geräusche und Gespräche in der Umgebung «durchgestellt». Das ist praktisch etwa beim Check-In am Flughafen oder wenn Sie jemand im Zug oder im Flugzeug anspricht. Danach setzt die dreistufige, aktive Lärmkompensation wieder ein und Sie können eintauchen in Ihr Musikerlebnis.

Das Musikerlebnis steht bei diesem Over-Ear-Kopfhörer im Zentrum. Im Kabelbetrieb oder mit Bluetooth aptX HD dauert dies ohne aufzuladen maximal 20 Stunden. Eine spezielle Schichtmembrane arbeitet äusserst präzise und breitbandig im Magnetfeld der beiden Treiber – und zwar ungestört dank der speziellen Aufhängung im Anti-Vibrations-Wandlerrahmen. Die aktive Lärmkompensation kann dreistufig gewählt werden: von totaler Abschirmung bis hin zum leichten Wahrnehmen wichtiger Umgebungsgeräusche.

Smarte Funktionen sind ebenfalls verfügbar. So etwa eine intelligente Sprachsteuerung über das integrierte Mikrofon. Wichtige Telefon- und App-Funktionen können auf diese Weise freihändig gesteuert werden. Da die Musik im Kabelbetrieb bekanntlich am besten klingt und die Lärmkompensation nicht immer nötig ist, eignet sich der Kopfhörer natürlich auch für Menschen, die es nicht so auf die High-Tech-Vorzüge abgesehen haben, diese aber wenn nötig auch nicht missen möchten.

Der Akku hält wie erwähnt für maximal 20 Stunden bei einer Nachladezeit von 4 Stunden oder 15 Minuten Schnellladung für 120 Minuten. Den neuen RP-HD605N von Panasonic bekommen Sie ab September 2018 in der Schweiz für 369.90 CHF.

Bedieneinheit am Kopfhörer.
Wettbewerb