18. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
26. Januar 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Der 2-Kanal Digitalverstärker „the dock“ wurde für alle Sound Enthusiasten entwickelt, die ihren portablen iPod lieben und damit auch in den eigenen vier Wänden hochstehenden Stereo-Klang geniessen möchten.

The dock ist eine Docking Station, bei der es möglich ist, über die massiven Lautsprecher-Klemmen auf der Rückseite zwei passive Stereo Lautsprecher anzuschliessen.

Mit dem zweiten Ausgang besteht zudem die Möglichkeit für den Anschluss eines aktiven Subwoofers, was the dock zur HiFi-Anlage mit beeindruckender Klangtiefe macht.

Die Funktionsweise ist an klar und einfach: Der iPod wird mit der für ihn passenden, mitgelieferten Schablone (für alle je produzierten iPod Modelle ausser shuffel) in the dock gesteckt.

Die Schnittstelle sorgt augenblicklich für die Stromversorgung und Akkuladung des iPod’s und die Verbindung zu den angeschlossenen Lautsprechern.

Ein wichtiger Effekt: Anders als bei den meisten Multi-Stationen erreicht man durch die mögliche freie Verteilung der eigenen Lautsprecher einen hervorragenden Stereo-Sound und benötigt kaum Platz auf dem Tisch oder dem Sideboard.

Mit der mitgelieferten Fernbedienung kann der iPod bequem aus der Distanz bedient werden.

Die Farbe von the dock ist eins zu eins vom perlweissen iPod übernommen. Die Designs der beiden Hightech-Schmuckstücke passen optimal zu- und ineinander.

Schön und klangstark wirkt die Anordnung beim Anschluss der minipods oder micropods se - den modern geformten und klanglich überzeugenden Lautsprechern von podspeakers.

iPod, the dock und ein Paar podspeakers bilden zusammen ein harmonisches Sound- und Design-Arrangement.