19. Oktober 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
3. November 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Loewe präsentiert zwei neue Connect LED Flachbildfernsehern in 32 und 40 Zoll, die um eine Kontrastfilterscheibe ergänzt wurden. Das 40 Zoll Full-HD-Panel hat eine Bildwiederholrate von 200 Hz. Die Hintergrundbeleuchtung ist als LED Edge aufgebaut.

 

Das Loewe MediaPortal bündelt aktuelle Multimedia-Funktionen und wartet nun mit einer neu gestalteten Benutzeroberfläche auf. Die MediaNet Funktion erlaubt die Einbindung von Online-Inhalten in das Home-Entertainment-System. Ob Videos, Musik, Radio aus dem Internet oder einfach nur Surfen im Web: Es basiert auf dem Opera-Browser und nutzt CE-HTML für die Darstellung auf grossen Bildschirmen. Für die Auswahl, die Navigation durchs Medienangebot und die Bedienung des Gesamtsystems genügt eine intelligente Fernbedienung.

 

Die eingebaute LAN-Schnittstelle ermöglicht über MediaHome den Zugriff auf Bilder, Musik und Videos über das Heimnetzwerk. Weitere Anschlüsse sind ein USB-Port, drei HDMI-Schnittstellen und zwei CI+ Schnittstellen.

 

Über den Festplattenrecorder DR+ aufgenommene Sendungen können mit DR+ Streaming an jedem weiteren Loewe Fernseher mit der SL-Chassis-Generation angesehen werden. Dabei kann gleichzeitig eine andere Sendung im Wohnzimmer verfolgt werden.

 

Die Connect LED Modelle in 32 und 40 Zoll besitzen integriertes Dolby Digital Plus und dts. Die Musikleistung beträgt 2 x 20 Watt plus 40 Watt für das DFW-Soundsystem mit zwei nach unten strahlenden Basslautsprechern.

 

Der Connect LED ist in drei Farbvarianten lieferbar: in Schwarz Hochglanz, Weiss Hochglanz oder Chromsilber: Zum Lieferumfang gehört ein massiver, drehbarer und in der Neigung einstellbarer Tischfuss in Chrom.

Wettbewerb