26. September 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. April 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Sharp Electronics stellt in der Schweiz den weltweit grössten LCD-Fernseher im 16:9 Format vor. Ausgestattet mit einer Bildschirmdiagonale von 76 Zentimetern zaubert das grösste Modell der AQUOS-TV-Reihe Heimkino-Feeling in jedes Wohnzimmer. Und nicht nur das. Dank einer RGB-Schnittstelle macht er im Zusammenspiel mit PC oder Notebook jede Präsentation zu einem visuellen Erlebnis der Extraklasse. So entpuppt sich der LC-30HV2E als echter Allrounder, der als TV-Gerät brillantes Fernsehvergnügen bietet und im nächsten Moment als Präsentations-Tool die neuesten Umsatzzahlen eindrucksvoll in Szene setzt.

Die neuen Sharp-Technologien Advanced Super View (ASV) und Black-TFT ermöglichen eine neue Dimension des Sehens im Privat- und Geschäftsleben. Durch einen speziellen Aufbau der Flüssigkristall-Moleküle ermöglicht ASV einen Blickwinkel von bis zu 170 Grad (sowohl vertikal als auch horizontal) – deutlich mehr als bisher machbar war. Dadurch haben selbst in grosser Runde alle Teilnehmer den gleichen einwandfreien und unverzerrten Blick auf das Geschehen am Bildschirm. Gleichzeitig reduziert die Black-TFT-Technologie durch den Einsatz einer speziellen Anti-Reflexions-Schicht, die dem Polarisationsfilter und der Schutzschicht vorgelagert ist, störende Bildschirmspiegelungen auf ein Minimum. Das Ergebnis sind nahezu reflexionsfreie und kristallklare Bilder mit einem Helligkeitswert von 430 cd/m2 und einer brillanten Auflösung von 1280 x 768 Pixel.

Und auch in punkto Umweltfreundlichkeit kann sich der LC-30HV2E bestens sehen lassen: Der LCD-Riese ist im Energieverbrauch sparsamer als herkömmliche Röhrengeräte und seine Hintergrundbeleuchtung besitzt eine Lebensdauer von 60.000 Stunden. Damit liegen LCD-TV‘s deutlich über der Lebenserwartung herkömmlicher Bildröhren.

Preis: Fr. 12'900.-
Wettbewerb