17. Oktober 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
9. April 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die Technologie-Unternehmen Intel , Fujitsu-Siemens und RealNetworks haben gemeinsam eine offene Streaming Media Plattform ins Leben gerufen. Die "Universal Streaming Platform" (USP) basiert auf den Primergy-Servern von FuSi und verschiedenen Software-Lösungen von Intel und RealNetworks (RealPlayer). Ziel des auf ein Jahr ausgerichteten Programmes ist laut einer Aussendung von Fujitsu-Siemens die Stärkung der Partner als Plattformanbieter im Streaming Media-Bereich.

Streaming Media umfasst sowohl die Live-Übertragung von Veranstaltungen als auch die Übertragung von Bild- und Tonmaterial on demand mit dem Internet als Übertragungsmedium. Die einzelnen Softwarekomponenten der "Universal Streaming Platform (USP)" werden im Intel-Solution-Center in Feldkirchen bei München getestet und gebenchmarkt. Die erstmals auf der CeBIT als Demo gezeigte Lösung soll vor allem Internet Service Providern angeboten werden, die ihren Kunden verstärkt Media-Streaming offerieren wollen.
Wettbewerb