16. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. Februar 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Das Fernshen wird mobil. Der Abruf von Fernsehsendungen und Videos auf das Handy ist eine Anwendung, von der sich die Netzbetreiber eine goldene Zukunft versprechen.

Die Gegenwart jedoch sieht noch nicht rosig aus.

Einer Untersuchung der weltweit tätigen Strategy Analytics in Deutschland zufolge ist das Mobilfernsehen nicht nur wegen schlechter Netzwerkleistung unbefriedigend, sondern auch wegen lahmem Inhalt und ungeeigneten Geräten.

Untersucht wurden Handy TV von T-Mobile und Live! Mobile TV von Vodafone.

Handy TV wurde in allen Kategorien, inklusive audiovisueller Qualität und Benutzerfreundlichkeit, leicht besser bewertet als das Vodafone-System.

Bei beiden wurde jedoch die Übertragungsgeschwindigkeit und die Zuverlässigkeit der Verbindung bemängelt. Mehr als die Hälfte hatte mit Netzproblemen zu kämpfen.

Die Anwender zeigten sich frustriert und nicht bereit, für einen Dienst in der gebotenen Qualität zu bezahlen.
Wettbewerb