17. November 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
30. Oktober 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
LG Philips LCD hat ein nur 1,3 mm dickes aktives LCD-Panel vorgestellt.

Damit soll es möglich werden, Mobiltelefone herzustellen, deren Dicke weniger als 6,9 mm beträgt.

Das neue Panel ist 32% dünner als die heute üblichen, die zwischen 1,9 mm und 2,9 mm dick sind.

Es ist auch dünner als ein OLED, das zwischen 1,5 mm und 1,8 mm misst.

Zudem konnte mit dem Panel die heute übliche Leuchtdichte zwischen 200 cd/m2 und 300 cd/m2 auf 400 cd/m2 erhöht werden.

Wettbewerb