16. November 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. Juli 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Der Breitbandanschluss ist die treibende Kraft bei der Einführung von AV-Netzwerken zu Hause. Mit seiner Verbreitung gewinnt die Vernetzung der Unterhaltungselektronik an Bedeutung.

Ein vernetztes System verknüpft dabei einen PC mit mindestens einem Gerät der Unterhaltungselektronik oder mehrere UE-Anwendungen untereinander.

Um die zunehmende Verbreitung von Breitbandanschlüssen in eine Vernetzung zu Hause umsetzen zu können, sind jedoch weitere Anforderungen zu erfüllen.

Zum einen braucht es taugliche Werkzeuge, die bei der Vernetzung unterstützen, zum anderen eine bedienungsfreundliche Oberfläche.

Gemäss einer Untersuchung von Parks Associates ist die Heimvernetzung das Kernstück der künftigen Anwendungen in der Unterhaltungselektronik.

Für die USA rechnet der Bericht mit 30 Millionen vernetzten Haushalten bis zum Jahre 2010.

Um das gesamte Potenzial nutzen zu können, müsse die UE-Industrie vermehrt mit Anbietern von IT oder Inhalten zusammenarbeiten, um kundenfreundliche Lösungen anbieten zu können.
Wettbewerb