10. Dezember 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. November 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen Sony Professional Solutions und das tv productioncenter zürich (tpc),das HDTV-Format in der Schweiz einführen und dessen Entwicklung vorantreiben.

In einem ersten Schritt hat das tpc bei Sony einen HDÜbertragungswagen für 12 bis 24 Kameras bestellt. Dieser wird bereits an den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin zum ersten Mal im Einsatz stehen. Danach strebt das tpc eine kontinuierliche Zunahme von Aufzeichnungen im High-Definition- Format unter anderem in den Bereichen Sport und Kultur an.

Um optimal für das High-Definition-TV gerüstet zu sein, hat sich das tpc, die Produktionsfirma des Schweizer Fernsehens, entschieden, eine langfristige strategische Partnerschaft mit Sony Professional Solutions einzugehen.

Das Kernstück der Zusammenarbeit bildet ein HD-Übertragungswagen, welcher vollumfänglich von Sony geliefert wird. Der Übertragungswagen wird mit 12 HDKameras, HD-Bildmischern sowie mit diversen LCD-Monitoren ausgestattet. Er ist erweiterbar bis maximal 24 Kameras.

Der Wagen ist vorgesehen für High-End-Produktionen wie Opern und Konzerte sowie sportliche Grossanlässe wie die Olympischen Winterspiele 2006 in Turin. Mit dem selben Wagen werden aber ohne Zusatzaufwand auch Standard-TV-Produktionen realisiert werden können.
Wettbewerb