20. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. Juli 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Ab dem 1. September wird in der Schweiz auch der Fernshene über kostenlose Internet-TV-Plattformen wie Zattoo gebührenpflichtig, wie Véronique Gigon, stellvertretende Direktorin und Leiterin der Abteilung Aufsicht und Funkkonzessionen beim Bakom, in Medienveröffentlichung mitteilte.

Voraussetzungen für die Gebührenpflicht für den TV-Empfang via Internet sind ein Breitbandanschluss, spezielle Software wie Media- oder Realplayer sowie die kostenlose Registrierung bei einem Internet-TV-Anbieter.

Wettbewerb