23. Juni 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. Juli 2002
Drucken
Teilen mit Twitter
Frankreich, Mitte des 17. Jahrhunderts. Auf den Strassen tummeln sich Händler, Gauner, Musketiere , Dichter und Denker. Unter ihnen auch Cyrano von Bergerac (Gérard Depardieu), ein stolzer Edelmann und Gascogner Kadett, der mit dem Degen ebenso mutig und virtuos ficht, wie mit seinen Versen. Sein einziger Makel ist seine Nase, die auffällig gross aus seinem Gesicht ragt. Für ihn selbst ist sein abstossendes Äußeres weitaus mehr als ein nur Makel, wagt er es doch deswegen nicht, der schönen Roxane (Anne Brochet) seine Liebe zu gestehen.. Als sie ihm zudem gesteht, sich in den hübschen aber einfältigen Soldaten Christian (Vincent Perez) verliebt zu haben, leiht der Poet seinem Rivalen seine Worte und Verse, um seiner Angebeteten zu ihrem Glück zu verhelfen und gleichzeitig den aufdringlichen Comte de Guiche abzuwehren. Das Zusammenspiel von Christians makelloser Schönheit und Cyranos betörenden Versen ergeben den perfekten Liebeshelden, für den Roxane entflammt.

Die Verfilmung von „Cyrano von Bergerac", einer der ergreifendsten Abenteuer- und Liebesgeschichten der Weltliteratur, ist ein berauschendes Erlebnis für Augen und Ohren, voll Poesie und Romantik mit einem brillanten Gérard Depardieu in der Hauptrolle. Die Musik ist äusserst räumlich, während die Geräusche – entsprechend der theatralen Inszenierung gegen vorn orientiert sind. Bild und Ton wurden komplett digital remastered, gelegentlich mit nicht zu überhörendem künstlich geschaffenem Raum, der nur schlecht zur Stimmung des Bildes passt. Erstmals erscheint das international mehrfach ausgezeichnete Meisterwerk (u.a. Oscar für das beste Kostüm sowie insgesamt 10 Césars) auch auf DVD.
STECKBRIEF
Filmtitel:
Cyrano von Bergerac
Orginaltitel:
Cyrano de Bergerac
Herkunft:
Frankreich
Label:
Concorde
Jahr:
1990
Regie:
Jean-Paul Rappeneau
Darsteller:
Gérard Depardieu, Anne Brochet, Roland Bertin, Jacques Weber, Vincent Peres u.a.
Code:
2
Sprache:
deutsch, französisch
Genre:
Drama
Untertitel:
französisch
Ausstattung:
Making of, Kommentar, zusätzliche Szenen, alternatives Ende, 2 Musikvideos
Bildformat:
1,66:1 – 16:9
Tonformat:
Dolby Digital 5.1 und 2.0
Bildwertung:
8
Tonwertung:
7
Preis:
29.900000
Bezugsquellen
Wettbewerb