26. September 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 4
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. Februar 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Kopfhörer, die den Umgebungslärm reduzieren können, sind heute in, und es gibt inzwischen doch einige dieser Spezies auf dem Markt zu finden. Doch wenn es um effiziente Lärmverminderung (zu Neudeutsch: Noise Cancelling) und die Klangqualität geht, machen viele dieser Hörer eine recht jämmerliche Figur. Effiziente Lärmreduzierung ohne den Klang zu versauen, ist eine Kunst, die man offenbar verstehen muss. Und Bose verfügt, nicht zuletzt dank ihren professionellen Aviation Headsets, über eine Erfahrung von mehr als zwei Jahrzehnten im Bau von Lärm reduzierenden Kopfhörern.

Lärmkiller-Duo

Die Muschel des Quiet Comfort 15 ist ohrumschliessend.

Derzeit bietet Bose zwei Hörer mit Noise Cancelling an: den neuen QC15 mit ohrumschliessender Muschel und den seit rund zwei Jahren auf dem Markt präsenten QC3 mit superweicher, aber ohraufliegender Muschel. Letzteren haben wir bereits in avguide.ch getestet. Preislich liegen sie bei 580 Franken (QC15) und 650 Franken (QC3).

Dabei liegt der Preis- unterschied nicht in der Qualität, sondern in der Ausstattung begründet. Während der QC3 mit zwei Lithium-Ionen-Akkus plus Ladegerät ausgestattet ist, arbeitet der QC15 mit einer überall erhältlichen AAA-Batterie, die rund 35 Betriebsstunden ermöglicht. Bei beiden Hörern ist das Kabel abnehmbar, so dass man sie als reine Ohrenschützer einsetzen kann. Wer mit einem Kopfhörer mit Lärmreduktion liebäugelt, sollte sich beide einmal anhören. Welcher am Ende passt, hängt von der Beschaffenheit der Ohren und den klanglichen Vorlieben ab.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
Wettbewerb