21. August 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 4
ARTIKEL
Publikationsdatum
11. August 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Auch wenn viele anspruchsvolle Musikbiebhaber gegenüber In-Ear-Hörern, welche im Volksmunde auch abschätzig als "Stöpselkopfhörer" bezeichnet werden, eine gewisse Abneigung hegen, haben sich diese Hörer gerade für die Reise durchgesetzt.

Das Tüpfelchen auf dem i besteht nun darin, dass diese Hörer nicht nur guten Klang liefern, sondern zum Teil auch mit aktiven Lärmkillern, mit Bezeichnungen wie NoiseCancelling oder NoiseGard versehen,  ausgerüstet sind. Wer sich auf dem Markt umsieht und vor allem um-hört wird gerade bezüglich Lärmverminderung grosse Unterschiede bemerken.

Von analog zu digital

Sennheiser hat in Sachen Noise Cancelling jedoch nicht zuletzt auch von der professionellen Fliegerei her eine jahrzehntelange Erfahrung. Es darf jedoch nicht verschwiegen werden, dass es recht lange gedauert hat, bis Sennheiser endlich ein digital arbeitendes System auf den Markt brachte.

Die Nachteile der analogen Generation waren klar hörbar: Begrenzte Wirkung der Lärmverminderung und hörbare Klangverschlechterung bei aktiviertem NoiseCancelling. Und so darf man nun gespannt sein, was das neue, digital arbeitende System zu leisten imstande ist.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4: