26. Mai 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 5
ARTIKEL
Publikationsdatum
11. Mai 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Andromeda&Vega

Manchmal wird man auf der Suche nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen doch fündig. Dieser Vergleich passt zu meinem neuen Fund, denn Ohrhörer gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und deren Erfolg ist oftmals mehr von einem geschickten Marketing beeinflusst als von klanglicher Exzellenz. Doch hin und wieder entwickelt sich eine kleine, eher unbekannte Firma, die zuvor Kopfhörerzubehör hergestellt hat, mit eigens entworfenen Ohrhörern zu einem Geheimtipp, der sich wie ein Lauffeuer durch die Szene der Audioenthusiasten brennt.

Für avguide.ch habe ich die beiden Flaggschiffe der Firma Campfire über die letzten Monate ausführlich getestet und auch ich habe beinahe augenblicklich Feuer gefangen auf eine Weise, wie ich es jedem eingefleischten Audioenthusiasten wünsche: Währendem ich den einen der beiden Kopfhörer vor einem Jahr als den perfekten Ohrhörer beschrieben hätte, hat der andere meine gesamte Art, wie ich Musik heutzutage geniesse, verändert.

In diesem Test werden der Campfire Andromeda und Vega ausführlich gegenübergestellt, um die unterschiedlichen Stärken und Schwächen genauer zu beleuchten.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
Seite 5: