26. September 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. November 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Smart Phones bieten flexible Möglichkeiten der Unterhaltung für Unterwegs. Ihre Zahl hat gemäss dem Marktforschungsunternehmen IDC im 3. Quartal gegenüber dem Vorjahr um 90% zugenommen. Die Hersteller - allen voran Nokia, Apple und Research in Motion - haben im Zeitraum Juli bis September 81,1 Millionen Stück ausgeliefert, eine Steigerung um 89,5% gegenüber den 42,8 Millionen im 3. Quartal 2009.

Insgesamt sind dieses Jahr bis anhin 200,6 Millionen Smart Phones ausgeliefert worden. Bis Ende Jahr soll gemäss IDC deren Anteil am gesamten Handymarkt auf 20% steigen.

Wettbewerb