22. Oktober 2017 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
18. August 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Im Irak-Krieg findet der Marine Logan Thibault (Zac Efron) die Fotografie einer Frau. Diese scheint ihm nicht nur im Spiel, sondern auch im Kampfeinsatz Glück zu bringen, beziehungsweise das Leben zu retten. Aus dem Krieg zurückgekehrt, macht er sich auf die Suche nach dieser Frau. Von Colorado geht er zusammen mit seinem Schäferhund zu Fuss los und kommt schliesslich in Louisiana bei einer Hundepension an. Deren Leiterin Beth Clayton (Taylor Schilling) ist die Gesuchte.

Auch wer den Roman von Nicholas Sparks nicht gelesen hat, weiss bald, dass es ein Film mit Happy End wird und kann sich daher zurücklehnen und geniessen. Es gibt zwar einen Konflikt mit Beths Ex, doch dieser ist eher einfallslos umgesetzt. Im Zentrum stehen viel mehr Zac Efrons blaue Augen, die derart von Gefühl triefen wie der ganze Film vom Kitsch, den er ausbreitet. In warme Farben getauchte Sonnenauf- und -untergänge, eine prachtvolle Flusslandschaft, ein rustikales, liebevoll eingerichtetes Heim, ein aufgeweckter 8-jähriger Sohn und eine verständnisvolle Grossmutter geben den Hintergrund, vor dem sich die Liebesgeschichte abspielt. Der traumatisierte Kriegsveteran ist ruhig und bescheiden, kann alles, was es auf dem Hof zu tun gibt. Er arbeitet nicht nur erfolgreich sein Trauma auf, sondern hilft gleichzeitig der Geliebten, ihr Trauma anzugehen und fördert den Sohn in all seinen Fähigkeiten. Schöner kann es kaum zugehen auf dieser Welt.

STECKBRIEF
Filmtitel:
The Lucky One
Herkunft:
USA
Label:
Warner
Jahr:
2011
Regie:
Scott Hicks
Darsteller:
Zac Efron, Taylor Schilling, Blythe Danner, Riley, Thomas Stewart, Jay R. Ferguson
Sprache:
Deutsch, Englisch, Spansich, Russisch, Italienisch, Französisch
Genre:
Drama
Untertitel:
Französisch, Spanisch, Holländisch, Dänisch, Schwedisch, Norgwegisch, Finnisch, Russisch
Ausstattung:
3 Featurettes
Bildformat:
2.40:1 - 16:9 - 1080p
Tonformat:
DTS-HD Master Audio, Dolby Digital 5.1
Bildwertung:
9
Tonwertung:
9
Wettbewerb