21. Oktober 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
3. November 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der Pico Projektor von Optoma erlaubt es, die Bilder mobiler Telefone, PDAs, Kameras und Spielkonsolen auf einfache Art wiederzugeben.

Kleiner und leichter als viele Smart Phones ermöglicht der Optoma Pico Projektor beim Abspielen von Bildern und Videos bei normaler Umgebungsbeleuchtung eine Bildgrösse von mehr als 20 Zoll (50 cm), in abgedunkelten Räumen sogar bis zu 60 Zoll (1,5 Meter)- das ist bis zu 100 mal grösser als der Bildschirm des Ursprungsgerätes.

Der Projektor ist dabei klein und leicht genug ist, um ihn in einer Jackentasche unterzubringen.

Durch die Verwendung der neusten LED Beleuchtung und der DLP Bildtechnologie erreicht der Optoma Pico Projektor eine Lampenlebensdauer von 20 000 Stunden sowie eine lange Batterie-Lebensdauer.

Durch den Einsatz des aktuellsten Texas Instruments DLP Pico Chipsatzes und der LED Lichtquelle verspricht der Pico einen neuen Standard für die Bildqualität von Pocket Projektoren.

Die effiziente LED Technologie erlaubt eine Akkulaufzeit von bis zu 2 Stunden, womit Kinofilme ohne Ladepause wiedergegeben werden können.

Wettbewerb