14. Dezember 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. Juni 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Rund und kraftvoll. Diese Attribute gelten für den neusten Subwoofer aus dem Hause B&W: PV1 steht für Pressure-Vessel, was sinngemäss übersetzt Druckkessel bedeutet.

Den Namen trägt er zurecht, denn dank der eingebauten 500-Watt-Class-D-Enstufe und den zwei Alu-Menbranen-Basschassis, die im Push-Pull verfahren arbeiten, liefert der PV1 ein tiefes und präzises Bassfundament.

Die neuste B&W Subwooferkreation in der eleganten und kompakten Bauform ist die ideale Ergänzung zu den B&W Flat-Panel-Lautsprechern , die seit Dezember 03 auf dem Markt sind.

Weitere Merkmale sind die 2 x 20 cm Alu-Langhubchassis, ein Frequenzgang von 31 – 110 Hz (+/- 3 dB), Line-Eingang und Eingang für Lautsprechersignale. Die Abmessungen betragen 29 x 33,5 x 34,7 cm (B x H x T). Lieferbar ist der Subwoofer in silber und schwarz.
Wettbewerb