19. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. November 2008
Drucken
Teilen mit Twitter

Bei externen Festplatten gilt: Immer mehr Speicherkapazitäten, schnellere Transferraten und höhere Datensicherheit durch einen RAID-Verbund nun auch vermehrt bei Angeboten für den Heimgebrauch.

In RAID 0 stehen bei der neuen externen Festpaltte von Verbatim  durch das Striping die vollen 2 TB Speicherplatz zur Verfügung. Diese Einstellung bietet Vorteile insbesondere bei Multimedia- und Grafikanwendungen wie zum Beispiel dem Streamen ab Harddsik, High-End-Gaming oder als Web-Server. Der eSATA-Anschluss sorgt dabei für Datentransferraten von 3 GB/s, der sechsfachen Geschwindigkeit eines USB-Ports mit 480 Mbit/s.

Wem die Sicherheit seiner Daten besonders wichtig ist, konfiguriert das Laufwerk auf RAID 1. In diesem Modus wird die Festplatte in zwei Laufwerke zu je 1 TB Speicherplatz unterteilt. Durch Spiegelung der gespeicherten Daten sind diese selbst beim Ausfall oder Defekt eines Laufwerks weiterhin auf dem zweiten Laufwerk verfügbar.

Wettbewerb