23. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
25. September 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Das Mini Komponenten System Denon D-F102 besteht aus einem eigenständigen CD-Player, einem kraftvollen Receiver und den beiden 2-Wege Kompakt-Lautsprechern.

Als autarke Einzelkomponenten verfügen sowohl der CD-Player als auch der Receiver über ein eigenes Netzteil und über einen klar gegliederten Aufbau, der in einzelne Sektionen unterteilt ist.

An den klanglich entscheidenden Stellen erfolgte die Auswahl der Elektronikbauteile nicht primär nach günstigem Einkaufspreis, sondern nach Audio-Kriterien.

Bestes Beispiel hierfür ist der Receiver der D-F102.

Anstelle der weit verbreiteten Schaltnetzteile, die systembedingt höhere Störanteile verursachen, haben sich die Denon Ingenieure für eine klassisch aufgebaute Stromversorgung mit einem streuarmen Ringkerntransformator entschieden.

Der Verstärker stellt den Schallwandlern über die stabilen, auch für Bananenstecker geeigneten Lautsprecher-Schraubklemmen und die mitgelieferten Anschlusskabel 2 x 35 Watt (4 Ohm, DIN) zur Verfügung.

Die Kompakt-Lautsprecher SC-F102 sind wahlweise in Buche oder Schwarz erhältlich.

Wer auf brachialen Tiefbass nicht verzichten möchte, findet auf der Geräterückseite einen zusätzlichen Ausgang für den Anschluss eines Aktiv-Subwoofers.

Eingangsseitig erfolgt die Verbindung zwischen dem Verstärker und den klassischen Signalquellen durchgängig über Cinch-Anschlüsse.

Neben vier Hochpegel-Eingängen und zwei Tape-Ausgängen steht zusätzlich ein Phono MM-Anschluss für einen optionalen Plattenspieler bereit.

Neben handelsüblichen Audio-CDs kann das HiFi-System auch selbst bespielte CD-R/RWs auslesen.

Darüber hinaus unterstützt die D-F102 auch die MP3- und WMA-Wiedergabe.

Der auf der Geräterückseite des Receivers angebrachte Dock Control-Anschluss stellt die Verbindung zu der optional erhältlichen Denon-eigenen iPod-Docking-Station ASD-1R her (alle Modelle ab der 3ten Generation).

Preise:
D-F102: Fr. 1059.-
D-F102 DAB: Fr. 1259.-
Wettbewerb