27. Juni 2019 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. Juni 2019
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit dem Leica DG Vario-Summilux F1.7 / 10–25 mm hat Panasonic das weltweit erste durchgängig lichtstarke F1.7-Weitwinkel-Zoom-Objektiv für digitale spiegellose Systemkameras entwickelt (1). Damit erweitert das Unternehmen das Objektiv-Line-up von Micro-FourThirds um ein besonders leistungsstarkes Mitglied.

Das neue Leica DG Vario-Summilux F1.7 / 10–25 mm ASPH reizt das Potenzial des Micro-FourThirds-Standards voll aus, indem es trotz hoher Lichtstärke grosse Weitwinkelaufnahmen erlaubt und dabei ungewöhnlich kompakt bleibt. Es verfügt im gesamten Zoombereich von 20–50 mm (KB) über eine aussergewöhnlich hohe Abbildungsleistung und eignet sich für eine Vielzahl von täglichen Aufnahmesituationen – von dynamischen Landschaften bis hin zu Porträts.

Das Leica-Objektiv ermöglicht laut Hersteller mit seiner durchgängig hohen F1.7-Lichtstärke eine hohe Freistellung und mühelose Low-Light-Aufnahmen sowie mit neun Blendenlamellen ein traumhaftes Bokeh. Das Linsensystem besteht aus 17 Elementen in 12 Gruppen und verfügt über drei asphärische Linsen und vier ED-Linsen (Extra-Low Dispersion), welche die axiale chromatische Aberration und die chromatische Aberration der Vergrösserung wirksam unterdrücken. Der Einsatz asphärischer Linsen und das optimale Design des Linsensystems führen zu einer kompakten Grösse und einem geringen Gewicht bei hervorragender optischer Leistung.

Das neue Objektiv empfiehlt sich zusätzlich besonders für Videoaufnahmen. Es ist kompatibel zum Highspeed-Präzisions-Kontrast-AF-System der aktuellen LUMIX-G-Kameras mit einem Datenaustausch bis maximal 240 B/s. Dabei ist das Leica DG Vario-Summilux F1.7 / 10–25 mm ASPH mit einem klickfreien Blendenring ausgestattet, der eine direkte, gleichmässige Steuerung der Blende ermöglicht.

Das Objektiv verfügt über einen «Focus-Clutch»-Mechanismus, der die Einstellung des Fokusrings zwischen zwei Positionen erlaubt, einmal mit und einmal ohne Fokusentfernungsangaben. Dies ermöglicht schnelle AF/MF-Wechsel und sorgt für eine intuitive Bedienbarkeit. Das Leica DG Vario-Summilux F1.7 / 10–25 mm ASPH überzeugt auch deshalb bei Videoaufnahmen, da es den Effekt des Focus Breathings wirkungsvoll verringert.

Dank seines robusten, staub- und spritzwassergeschützten (2) Designs kann das Objektiv auch unter rauen Wetterbedingungen bei bis zu -10 Grad eingesetzt werden.

Das Panasonic Leica DG Vario-Summilux F1.7 / 10–25 mm (H-X1025) wird ab Juli 2019 für 2499 Franken im Handel erhältlich sein (unverbindliche Preisempfehlung).

Anmerkungen:

  1. Stand: 31. Mai 2019
  2. Staub- und spritzwassergeschützt garantiert nicht, dass keine Schäden entstehen, wenn diese Linse direktem Kontakt mit Staub und Wasser ausgesetzt ist.

avguide.ch meint

Schön, dass Panasonic seinen Micro-FourThirds-Bereich nicht vergisst und dieses interessante Weitwinkel-Zoom-Objektiv entwickelt hat.

Seine durchgehend hohe Lichtstärke werden nicht nur Porträt-Fotografen und Available-Light-Shooter schätzen. Durch die spezielle Blenden- und Fokusring-Konstruktion wird es auch bei MFT-Filmemachern weit oben auf der Wunschliste stehen.

Für jeden Einsatz bereit: Der Objektivpark für das Micro-FourThirds-System wird immer umfangreicher.
Wettbewerb