17. Oktober 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
16. November 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Während bei neuen Techniken ständige Veränderung herrscht, bleiben die Ent- wicklungsgrundlagen bei der Konstruktion hochwertiger Stereo-Receiver weitgehend gleich.

Geniale Dinge sind oft einfach: Ein Netzteil, eine Eingangsstufe, eine Treiberstufe und eine Endstufe - das alles kombiniert, um Signale ohne Qualitätsverlust zu verstärken.

Der Strom, der die Lautsprecher treibt, kommt über die Endstufe direkt vom Netzteil des Receivers. Man sollte daher die fundamentale Wichtigkeit des Netzteils und einer stabilen Verstärkerschaltung nicht unterschätzen.

Unter dieser Prämisse wurde der TX-8222 entwickelt. Er wurde für Kunden entwickelt, die die Vorzüge von bewährtem Schaltungsdesign schätzen, mit einer Reihe sinnvoller Features ergänzt.

So entstand ein "no-nonsense" Stereo-Receiver, der primär darauf ausgelegt ist, praxisgerecht Audiosignale in möglichst hoher Qualität zu liefern.

Er bietet eine Ausgangsleistung von 2 x 70 W an 4 Ω, die Wide Range Amplifier Technologie (WRAT), einen grosszügig dimensionierten Transformator im Netzteil sowie einen massiven Aluminiumkühlkörper.

Der UKW/MW Tuner hat 40 UKW/MW Senderspeicher. Er erlaubt die direkte Frequenzeingabe über 10-er Tastenfeld und ist mit RDS ausgestattet.

Der TX 8222 ist kompatibel mit der RI Dockingstation für den iPod.
Wettbewerb