20. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
12. April 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Mit den neuen 500ern von Sennheiser stehen den Freunden des guten Klangs drei zeitgemässe dynamisch-offene Kopfhörer zur Verfügung. Alle drei Modelle treten durch ein eigenständiges Design hervor, bei dem der Kopfbügel seitlich aus der Muschel zu wachsen scheint.

Bei allen drei Kopfhörern kommt Sennheisers Duofol-Membran zum Einsatz. An der Membranprägung wurde weiter gearbeitet, so dass der Tiefbass-Bereich noch besser ausgelotet wird.

Ganz neu ist das von Sennheiser entwickelte "Eargonomic Acoustic Refinemen" (E.A.R.). Eine leicht schräg gestellte Schallwand sorgt dafür, dass der Schall parallel auf das Ohr trifft. So wird der Klang optimal kanalisiert.

Der HD 515 ist den mit einem Übertragungsbereich von 14-26’000 Hz der klassische Allroundhörer.

Der grosse Bruder HD 555 ist die geeignete Wahl für Freunde des Home-Entertainment. Ein so genannter Surround-Reflektor sorgt bei ihm für ein räumliches Klangbild.

Das neue Top-Modell der 500er Familie, der HD 595, wird vor allem High-End-Gourmets und Anhänger von SACD und DVD-Audio erfreuen. Der Übertragungsbereich umfasst imposante 12-38’500 Hz. Durch Verwendung eines verdichteten Zellulose-Vlieses konnte der Klirrfaktor auf 0,1 Prozent gedrückt werden. Kleines Extra: Dem Kopfhörer liegt eine Halterung zur Tisch- oder Regalmontage bei - damit findet der HD 595 immer seinen Platz.

Zum Hörgenuss gesellen sich gute Trageeigenschaften: Die einstellbaren Kopfhörer passen sich der Kopfform an. Atmungsaktive und feuchtigkeitsregulierende Ohrpolster, die einseitige Kabelführung sowie ein geringes Gewicht sorgen zusätzlich für ein unbeschwertes Hörerlebnis.

Preise:
HD 515: Fr. 149.-
HD 555: Fr. 190.-
HD 595: Fr. 295.-
Wettbewerb