21. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. September 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
In der Welt der Unterhaltungs- elektronik ist das Wort „Wandel“ zum festen Begriff geworden. Das technologische Umfeld ändert sich derart schnell, dass ein Gerät technisch gesehen von gestern ist, kaum ist es auf dem Markt.

Es wird daher Zeit sich zu besinnen, was für HIFI-Wiedergabe wirklich wichtig ist: Ausgezeichneter Klang mit grossen Leistungsreserven.

Die viel gepriesene Klangprozessor-Technologien kann in diesem Bereich getrost vergessen werden. Falls dem Receiver fundamentale Grundlagen vom Netzteil bis zur Endstufe fehlen, ist alles andere zwecklos.

Bei der Entwicklung des TX-8522 wurde dieser Problematik Aufmerksamkeit geschenkt.

Durch den Einsatz von Onkyo´s Wide Range Amplifier Technology (WRAT), einem hochwertigen Leistungstransformator, sowie diskret aufgebauten Endstufen präsentiert sich der TX-8522 als ein audiophiler Partner, dessen Ziel die unverfälschte Wiedergabe von Musik-, Radio- oder Videoquellen ist.

Er bietet eine Ausgangsleistung von 2 x 100 W an 4 Ω, 65 Watt pro Kanal an 8 Ω, eine niedrig-impedante Endstufen mit hoher Stromlieferfähigkeit und diskret aufgebaute Endstufen.

Das Netzteil ist mit einem grosszügig dimensionierten Hochleistungstransformator ausgestattet. Ein massiver Aluminiumkühlkörper garantiert maximale Wärmeableitung.

Weitere Features sind die umschaltbaren Lautsprechergruppen A/B, getrennte Regler für Höhen / Bass und Balance sowie eine Überspielfunktion für Video und Audio.

An Anschlüssen sind vorhanden: 3 Audio- und 2 AV-Eingänge, 1 Phono Eingang, 2 Audio- und 1 AV-Ausgang, 1 Monitor Ausgang sowie ein IR-Eingang und -Ausgang für den Nebenraum.

Der UKW/MW-Tuner verfügt über 40 UKW/MW Senderspeicher mit Anzeige des Sendernamens, eine direkte Frequenzeingabe über 10-er Tastenfeld sowie RDS mit PS/PTY/RT/TP.
Wettbewerb