19. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
12. November 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die deutsch- und französischsprachigen Versionen der Adobe Creative Suite 4 werden bereits im frühen November ausgeliefert, etwa einen Monat früher als ursprünglich erwartet.

Kunden können zwischen sechs verschiedenen Suite-Editionen wählen: Adobe Creative Suite 4 Design Premium, Design Standard, Web Premium, Web Standard, Production Premium und Master Collection.

Zu den kreativen Programmen gehören auch Adobe Premiere für den Videoschnitt, neu auch mit AVCHD-Unterstützung und Adobe Photoshop, die wohl umfangreichste Software für die Bildbearbeitung.

Durch vereinfachte Workflows innerhalb der Adobe Creative Suite 4 können Anwender effizienter medienübergreifende Inhalte erstellen. Alltägliche Aufgaben lassen sich einfacher bewältigen und Inhalte nahtlos zwischen einzelnen Anwendungen hin- und her bewegen.

Mit dem neuen SpeechSearch in Adobe Premiere Pro CS4 und Soundbooth CS4 ist es möglich, Videos nach gesprochenen Wörtern zu durchsuchen. Die Suche nach einer bestimmten Szene und der Rohschnitt werden so erheblich beschleunigt.

Zudem lassen sich Inhalte auch noch durchsuchen, nachdem sie im Web veröffentlicht wurden. Durch die Unterstützung von XMP-Metadaten vereinfacht sich der Videoproduktions-Workflow. Anwender profitieren von neuen Interaktions- und Suchmöglichkeiten in Videos, während Anbieter die Nutzung ihrer Inhalte besser nachvollziehen und vermarkten können.

Die Adobe Creative Suite 4 rückt auch das Thema 3D in den Mittelpunkt. Mit Photoshop CS4 Extended können Anwender direkt auf 3D-Modellen zeichnen, diese bearbeiten und animieren.

Über Adobe Device Central CS4 haben Anwender zudem die Möglichkeit, die Darstellung ihrer mit den CS4-Lösungen erstellten mobilen Inhalte auf mehr als 450 aktuellem mobilen Geräten führender Hersteller schnell und einfach zu testen.

Im Zusammenspiel mit den neuen Möglichkeiten des kürzlich veröffentlichten Adobe Flash®Player 10 bietet die Creative Suite 4 ein neues Niveau an Kreativität und Ausdrucksstärke auf verschiedenen Medienkanälen.

Adobe Creative Suite 4 sowie die dazugehörigen Einzelprodukte sind ab sofort im Fachhandel und im Adobe Store erhältlich.

Der Preis für die Adobe Creative Suite 4 Design Premium beträgt CHF 3819.- (inkl. MwSt.), CHF 3295.- (inkl. MwSt.) für die Adobe Creative Suite 4 Web Premium, CHF 3645.- (inkl. MwSt.) für die Adobe Creative Suite 4 Production Premium sowie CHF 5205.- (inkl. MwSt.) für die Adobe Creative Suite 4 Master Collection.

Nähere Informationen zu Funktionen, Systemanforderungen, Upgrade-Möglichkeiten und Preisen sind unter www.adobe.com/de/products/creativesuite abrufbar.

Wettbewerb