22. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. November 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Allein durch ihre technischen Daten - 5 Megapixel Auflösung, 3-faches optisches Zoom (35 - 107 mm KB-Format) und umfassende Programmfeatures - zählt die Optio X zu den am besten ausgestatteten Digitalkameras ihrer Klasse. In erster Linie jedoch ist sie ein raffinierter Eyecatcher für Liebhaber ausgefallener Design-Kreationen.

Die optische und elektronische Einheit ist lediglich durch einen kleinen, aber stabilen Steg verbunden. Somit lassen sich Zoom und Monitor komplett gegeneinander drehen.

Das ungewöhnliche Konzept in Kombination mit dem grossen 2 Zoll TFT-LCD macht die Optio X zu einem attraktiven Modell im Einerlei moderner Kamerakonstruktionen.

Dank des bewährten und weltweit erfolgreichen Pentax Sliding Lens Systems hat das Gehäuse mit dem lichtstarken optischen Dreifach-Zoom mit 35,6 - 107 mm (entspr. KB-Format) eine Dicke von lediglich 18 Millimetern.

Die Optio X meistert auch anspruchsvollere fotografische Aufgaben bei nur 145 Gramm Gewicht (betriebsbereit).

Effektive 5 Megapixel Auslösung, Lichtempfindlichkeit von ISO 80 bis ISO 320, 9-Punkt Autofokus, 6 cm Supermakro-Abstand, manuelle Weissabgleichseinstellungen, diverse Digitalfilter sowie die Möglichkeit, Video mit Ton und Ton alleine aufzuzeichnen, sind nur eine kleine Auswahl der Features.

Die Kamera zeichnet sowohl auf dem integrierten Speicher (ca. 14 MB) als auch auf SD Memory Card auf. Mit Verschlusszeiten von 1/2000 Sekunde bis 4 Sekunden sind blitzschnelle Schnappschüsse ebenso wie Langzeitbelichtungen möglich.

Bedienerfreundlichkeit in maximaler Bandbreite zeigt die Auswahl an Motivprogrammen, wie beispielsweise Nachtaufnahmen, Nachtportraits, Landschaften, Sport und Panorama-Assistenten.
Wettbewerb