25. September 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
13. Dezember 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Rega verfolgt seit Jahren eine fast einmalige Produkte-Philosophie, die allenfalls noch mit dem LP 12 von Linn vergleichbar ist: Deren Plattenspieler und Tonarme sind schwer auseinanderzuhalten, und die fortschreitende Weiterentwicklung ist von Auge nicht einfach zu erkennen. Rega-Anhänger schätzen das sehr. In einer Zeit, in der viele Hersteller mit Optik und Design Fortschritt suggerieren, arbeitet Rega konsequent an wirklichen Verbesserungen.

Punkto Design gibt es auch nichts zu verbessern, also kümmerte man sich beim Planar 6 um das Eingemachte: Die Basis besteht neu aus einem leichten Tancast-8-Polyurethan-Schaum (aus der Flugzeugindustrie), gepresst zwischen extrem steife HPL-Laminate. Der neuen Basis wird auch eine dezent neue Optik verpasst: Ein mattes Polaris-Grau mit hochglanz-schwarzer Umrandung.

Der neue Aluminium-Subteller ist aus dem Vollen gearbeitet und wird über einen verbesserten Rundriemen/Pulley von einem Synchronmotor angetrieben. Der zweischichtige Glasteller sorgt für mehr Schwungmasse.

Besonders interessant ist der ausgezeichnete Antriebsmotor in Verbindung mit der zusätzlichen, externen Stromversorgung Neo PSU: Sie verwendet das RP10 DSP, das einen nahezu perfekten Sinus erzeugt, um den Motor in der gewählten Drehzahl anzutreiben, unabhängig von Einflüssen aus dem Stromnetz.

Der RB330-Tonarm von Rega wird von Hand hergestellt und ist als idealer Spielpartner definiert. Mit dem neuen Ania-MC-Tonabnehmer und der ebenfalls neuen, reinen MC-Vorstufe Fono MC soll der preislich attraktive Planar 6 zum Überflieger werden.

Preise:
Rega Planar 6 (ohne Tonabnehmer): 1490 CHF
Tonabnehmer Rega Anja MC: 690 CHF
Phonovorstufe Rega Fono MC: 390 CHF
Das komplette Set kostet 2390 CHF und ist damit 180 CHF günstiger als die Summe der Komponenten.

avguide.ch meint

Mit dem Planar 6 hat Rega ein weiteres Modell ihrer beeindruckenden Palette grundlegend überarbeitet und verbessert. Zudem produziert Rega die Plattenspieler in England und verkauft sie konsequent über den kompetenten Fachhandel.

Wettbewerb