15. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
9. Juli 2007
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

JVC stellt mit dem UX-DM8 ein Mikrokomponentensystem mit eingebautem Speicher, USB Host und iPod-Anschluss vor.

Musik kann direkt von verschiedenen Quellen in den 1 GB grossen Speicher geladen werden, um sie dann über die Lautsprecher wiederzugeben.

Der eingebaute Speicher und der USB Host ermöglichen direkte Aufnahmen von CDs (max. Kopiergeschwindigkeit 8x), dem Radio und so weiter. Daten können einfach zwischen den Speicherkomponenten und USB-Geräten, wie z.B. digitale Audiospieler, übertragen werden.

In Verbindung mit dem Speicher liefert es nahtlose Wiedergabe von Musik aus verschiedenen Quellen. Selbst die Steuerung und das Akkuladen können vom System übernommen werden.

Das System ist ebenfalls mit DVD-R/-RW mit abgespeicherten MP3/WMA/WAV-Dateien kompatibel.

Das UX-DM8 bietet die K2-Technologie, die gemäss Hersteller den CD-Klang auf die Ebene der DVD-Audioqualität und den MP3- und WMA-Klang auf CD-Qualität anhebt.

Die Audioein-/-ausgänge auf der Vorderseite des Gerätes erleichtern die Übertragung der Analogsignale. So lassen sich tragbare Geräte einfach anschliessen und die Musikwiedergabe über die Systemlautsprecher geniessen.

Mit dem Quick Portable Link schaltet sich das System automatisch ein und schaltet die Quelle auf den Audio-Eingang.

Mit dem digitalen Audiospieler können direkte Aufnahmen vom Speicher über den vorderen Audio-Anschluss gemacht werden.

Die Lautsprecher sind mit starren und leichtgewichtigen Hybridmembranen aus Aramidfaser-Schaummantel mit asymmetrisch angeordneter Magnetspule ausgestattet.


Wettbewerb